VG-Wort Pixel

"Black Panther: Wakanda Forever" Ein neuer Trailer zum Marvel-Film ist da

Danai Gurira als Okoye in "Black Panther: Wakanda Forever".
Danai Gurira als Okoye in "Black Panther: Wakanda Forever".
© Marvel Studios
Zu "Black Panther: Wakanda Forever" ist ein neuer Trailer erschienen, der mehr über den Schurken des kommenden Marvel-Films verrät.

Ein neuer Trailer zum am 9. November in den deutschen Kinos startenden Marvel-Streifen "Black Panther: Wakanda Forever" ist erschienen. Nach dem tragischen, viel zu frühen Tod von Chadwick Boseman (1976-2020) wurde dessen Rolle für das Sequel zu "Black Panther" (2018) nicht neu besetzt. Vielmehr trauert das fiktive Land Wakanda im Marvel-Universum um seinen verstorbenen Anführer - während es von einigen neuen Feinden bedrängt wird. Besonders den gefährlichen Gegenspieler Namor (Tenoch Huerta, 41) zeigt der jetzt veröffentlichte Trailer ausführlich.

Namor ist der Anführer einer Atlantis nachempfundenen Unterwasser-Nation und wird das Land Wakanda im kommenden Marvel-Film angreifen. "Nur vollends gebrochene Menschen können große Anführer sein", erklärt Namor dann auch unheilvoll zu Beginn des Videos. T'Challas Schwester Shuri (Letitia Wright, 28) warnt vor dem neuen Gegenspieler und sagt: "Er will Krieg mit der Oberfläche".

Bestätigt der "Wakanda Forever"-Trailer den neuen Black Panther?

Seit Bosemans tragischem Tod fragen sich Marvel-Fans in aller Welt, wer im zweiten "Black Panther"-Film zum Nachfolger seiner Figur T'Challa und dem nächsten Herrscher von Wakanda werden wird. Dieses Geheimnis scheint der neue Trailer nun zu lüften. In der allerletzten Einstellung trägt eine erkennbar weibliche Person den bekannten Anzug. Offiziell bestätigt ist in dieser Frage zwar noch nichts, doch aller Wahrscheinlichkeit nach dürfte T'Challas Schwester Shuri - wie übrigens auch in den Vorlagencomics von Marvel - zur neuen Superheldin Black Panther werden.

SpotOnNews

Mehr zum Thema

Gala entdecken