VG-Wort Pixel

Beyoncé Startet Sie jetzt mit Disney voll durch?

Beyoncé bei der Europa-Premiere von Disney's "Der König der Löwen" in London.
Beyoncé bei der Europa-Premiere von Disney's "Der König der Löwen" in London.
© Getty Images
Beyoncé soll sich gerade in Gesprächen mit Disney befinden. Es geht angeblich um einen Vertrag über 90 Millionen Euro für drei Projekte.

Beyoncé, 38, ("Lemonade") könnte bald um einige Millionen reicher sein. Angeblich führt die Sängerin gerade Gespräche mit Disney. Dabei geht es laut "The Sun" um drei größere Projekte - und um umgerechnet etwa 90 Millionen Euro. Beyoncé könnte unter anderem auf dem Soundtrack des Marvel-Films "Black Panther 2" erscheinen, dazu kommen dem Blatt zufolge zwei weitere Blockbuster.

Beyoncé: Neues Album und Film "Black Is King"

Was jedoch schon sicher ist: Pop-Star Beyoncé hat ein neues Album mit dem Titel "Black Is King" für den Streamingdienst Disney Plus produziert mit einer kompletten filmischen Umsetzung. Der Film, der auf der Geschichte von "Der König der Löwen“ und der Musik von "The Lion King: The Gift" von Beyoncé basiert, wird am 31. Juli 2020 veröffentlicht. Er soll Elemente der schwarzen Geschichte und der afrikanischen Tradition in Verbindung mit einem modernen Touch und einer Botschaft präsentieren. Was es wirklich bedeutet, seine eigene Identität zu finden und ein Vermächtnis aufzubauen, das und vieles mehr sehen Sie in Beyoncé's Film "Black Is King" auf Disney. 

Die Sängerin lieh schon in der Neuverfilmung von "Der König der Löwen" Nala ihre Stimme. Auch Musik steuerte sie zu dem Streifen von Jon Favreau, 53, bei. "Beyoncé hat sich zu einer wichtigen Akteurin für Disney entwickelt und passt perfekt zu der Marke", zitiert "The Sun" eine anonyme Quelle. Die 38-Jährige könnte auch als Erzählerin in Dokus des Streamingdienstes Disney+ auftreten. Dort war bereits Herzogin Meghan , 38, in der Tier-Doku "Elefanten" zu hören und Disney plant offenbar weitere Projekte, die die Verantwortlichen gern mit Beyoncé umsetzen würden, so der Insider.

Wer noch kein Disney-Plus-Abo hat, aber "Black Is King" und viele weitere der mehr als 500 Filme und 350 Serien von Disney, Pixar, Marvel, Star Wars und National Geographic sowie 25 exklusiven Disney-Plus-Originals wie "High School Musical: Die Serie" oder Frozen 2 nicht verpassen möchte, kann sich hier anmelden. Das Abo kostet 6,99 Euro im Monat oder 69,99 Euro im Jahr. Mit dem Jahresabo sparen Sie sich über das Jahr verteilt nicht ganz 14,00 Euro. Das etwas teurere Monatsabo ist dafür etwas flexibler, denn Sie können es ganz bequem einfach monatlich wieder kündigen.

Einige Links in diesem Artikel sind kommerzielle Affiliate-Links. Wir kennzeichnen diese mit einem Warenkorb-Symbol. Kaufen Sie darüber ein, werden wir prozentual am Umsatz beteiligt.  >> Genaueres dazu erfahren Sie hier.

mc SpotOnNews

Mehr zum Thema