VG-Wort Pixel

"Bauer sucht Frau"-Kandidat Martin Er war während der Dreharbeiten vergeben

"Bauer sucht Frau"-Kandidat Martin
"Bauer sucht Frau"-Kandidat Martin
© RTL
In der beliebten Kuppel-Show "Bauer sucht Frau" wollte Landwirt Martin seine große Liebe finden. Pikant: Der Kandidat fuhr zweigleisig

Auf dem großen Scheunenfest erwählte "Bauer sucht Frau"-Kandidat Martin die Krankenschwester Julia zu seiner Herzdame und nahm sie mit auf seinen Hof. Es hätte die große Liebe werden können, doch nun kam heraus: Der Landwirt war damals vergeben.

Liebeslüge bei "Bauer sucht Frau"

Diese Beziehung hatte gar keine Chance: Während Martin im Fernsehen um Julia buhlte, war er eigentlich längst in festen Händen. Das berichtet die "Bild". Und seine Freundin ist keine Unbekannte, es soll sich um die einstige "Bachelor"-Kandiatin Marisa handeln. In diesem Jahr wollte sie eigentlich Leonard Freier näher kennenlernen, konnte ihn aber nicht von sich überzeugen. Stattdessen verliebte sie sich in Martin.

Der Schwindel flog auf

"Marisa konnte aus zeitlichen Gründen nicht an der Hofwoche teilnehmen. Sie führten einige Monate lang eine Beziehung" erklärte ein Informant gegenüber der Tageszeitung. Dumm nur: Der Liebesschwindel flog auf und sowohl Marisa als auch Julia haben sich mittlerweile wohl vom Acker gemacht.

Gala

Mehr zum Thema


Gala entdecken