VG-Wort Pixel

"Alarm für Cobra 11" Drei neue Filme ab Oktober auf RTL+

Das Kommissar-Duo von "Alarm für Cobra 11": Vicky Reisinger (Pia Stutzenstein) und Semir Gerkhan (Erdogan Atalay).
Das Kommissar-Duo von "Alarm für Cobra 11": Vicky Reisinger (Pia Stutzenstein) und Semir Gerkhan (Erdogan Atalay).
© RTL
Ab Oktober herrscht wieder Action auf der Autobahn: Die Starttermine für die drei neuen "Alarm für Cobra 11"-Filme stehen fest.

Ende 2021 hat RTL bereits angekündigt, dass die Erfolgsserie "Alarm für Cobra 11 - Die Autobahnpolizei" mit drei Filmen fortgesetzt wird. Jetzt steht fest: Die actionreiche Eventfilm-Reihe ist schon nächsten Monat auf RTL+ abrufbar.

Ab dem 20. Oktober wird an drei Donnerstagen hintereinander jeweils ein Teil veröffentlicht. Am 3. November läuft dann der vorerst letzte Film. Wie es dann mit der Serie weitergeht, ist aktuell noch unklar. 2023 sollen die Filme mit den Titeln "Unversöhnlich", "Machtlos" und "Schutzlos" auch bei RTL ausgestrahlt werden.

Sie sind die Autobahnpolizei

Seit November standen Erdoğan Atalay (56) und Pia Stutzenstein (33) für die Fortsetzungen wieder als ungleiches Polizeikommissar-Duo Semir Gerkhan und Vicky Reisinger vor der Kamera. Serien-Urgestein Erdoğan Atalay spielt seit 1996 den Kommissar. Insgesamt acht Mal wechselten die Partner an seiner Seite. Darunter unter anderem Mark Keller (57) oder Tom Beck (44). 2020 feierte Pia Stutzenstein ihren Einstand als Kommissarin.

SpotOnNews


Mehr zum Thema


Gala entdecken