"a-ha": Rückkehr auf die Bühne

Zum 25-jährigen Jubiläum lösten sich "a-ha" auf, zum 30-jährigen sind die Norweger um Morten Harket wieder da

Dass "a-ha" ("Minor Earth Major Sky") sowas wie norwegische Nationalhelden sind, sieht man schon an dem Ort, den sie für ihre Pressekonferenz gewählt haben: In der norwegischen Botschaft in Berlin gaben und Co. am Mittwoch (25. März) ihr Comeback bekannt.

Neues Album und Tour

Schon zuvor war eine Show auf dem "Rock In Rio"-Festival angekündigt worden, nun teilte die Band mit, dass sie auch ein neues Studio-Album veröffentlichen und auf Tournee gehen will. 2010 hatten sich "a-ha" nach einer großen Abschieds-Tournee aufgelöst, 2011 traten sie noch einmal auf einer Gedenkveranstaltung für die Opfer der Anschläge von Oslo und Utøya auf.

30-jähriges Jubiläum

Das neue Werk trägt den Titel "Cast In Steel" und soll am 4. September erscheinen. Es ist das zehnte Studio-Album der Band, die 2015 auch ihr 30-jähriges Jubiläum feiert. Dem Titel zum Trotz ist keine Metal-Scheibe zu erwarten, "Cast In Steel" soll an den Vorgänger "Foot Of The Mountain", 2009, anknüpfen. Die Tournee beginnt im April 2016 im deutschsprachigen Raum, weitere Länder sollen folgen.

Termine:

03.04.2016 Stuttgart (Schleyerhalle)

04.04.2016 CH-Zürich (Hallenstadium)

06.04.2016 München (Olympiahalle)

07.04.2016 Leipzig (Arena)

09.04.2016 Nürnberg (Arena Nürnberger Versicherung)

10.04.2016 AT-Wien (Stadthalle)

13.04.2016 Berlin (Mercedes Benz Arena)

14.04.2016 Hamburg (O2 World)

16.04.2016 Bremen (ÖVB Arena)

17.04.2016 Hannover (TUI Arena)

19.04.2016 Halle (Westf.) (Gerry-Weber-Stadium)

20.04.2016 Oberhausen (König-Pilsener-Arena)

23.04.2016 Mannheim (SAP Arena)

24.04.2016 Frankfurt am Main (Festhalle)

26.04.2016 Köln (Lanxess Arena)

Themen

Mehr zum Thema

Star-News der Woche