"6 Mütter" (Vox): Jessica Stockmann zeigt ihr Leben mit Nicita und Nisha

Jessica Stockmann sieht man nicht mehr allzu oft in der Öffentlichkeit. Umso interessanter die Einblicke in ihr Leben mit ihren Töchtern Nisha und Nicita, die sie der VOX-Personality-Show "6 Mütter" gewährt

Jessica Stockmann (r.) mit ihren Töchtern Nisha (l.) und Nicita (Mitte)

Jessica Stockmann, 51, ist angekommen: Mit ihren Töchtern Nisha, 18, und Nicita, 14, genießt sie ihr Familienglück in vollen Zügen. Zuschauer der Vox-Personality-Doku"6 Mütter" lässt sie daran Anteil nehmen. 

Das ist das Leben von Jessica Stockmann 

Rückblick: 1992 heiratete Stockmann den Tennisspieler Michael Stich. Im Jahr 2000 adoptierten sie Nisha, ein indisches Waisenkind. Nur zwei Tage, nachdem das Babyglück öffentlich wurde, gab das Paar seine Trennung bekannt. Stockmann lernte Medien-Unternehmer Florian Haffa kennen, den Vater von Nicita. Zum Zeitpunkt der Geburt waren beide nicht miteinander liiert. Beruflich machte sich Stockmann als Moderatorin ("talk talk talk") und Schauspielerin ("Und tschüss") einen Namen.

"Bachelor in Paradise" 2019

Diese Kandidaten sollten Sie sich merken

"Bachelor in Paradies"
Welche TV-Singles bei "Bachelor in Paradise" für ordentlich Aufmerksamkeit sorgen könnten, sehen Sie im Video.
©Gala

2018, zum Zeitpunkt der Dreharbeiten von "6 Müttern", leben die drei Stockmann-Frauen in Hamburg; hier studierte  Nisha das Fach Architektur und Innendesign. Nicita geht noch zur Schule. Und die Mama? "Ich verdiene mein Geld damit, dass ich Immobilien kaufe, sie saniere, renovierte, einrichte und wieder verkaufe", gibt Stockmann bei "6 Mütter" Auskunft. 

[Anmerkung der Redaktion: Seit Herbst 2018 wohnt sie mit ihrer jüngsten Tochter in ihrem Haus in Monaco; lud Gala bereits zu einem Besuch dorthin ein.

Nisha und Nicita Stockmann: Ab auf den Catwalk?

Beide Mädchen versuchen sich neben Schule und Studium als Model; stehen wie Mama Jessica bei der Hamburger Agentur "MGM Models" unter Vertrag. "Für mich ist das ein Hobby, da ich jetzt im zweiten Semester Archi­tek­tur an der AMD in Hamburg stu­diere", erklärt Nisha schon im April 2018, in ihrem ersten großen Medien-Interview in GALA. "Ich möchte später in Mamas Fußstapfen treten und genau wie sie Immobilen aufkaufen und renovieren, um sie wieder zu verkaufen. Deshalb begleite ich Mama auch oft zur Arbeit, um von ihr zu lernen." Nicht nur auf ihren Set-Cards, auch auf Instagram posieren die beiden wie zwei Profis. 

View this post on Instagram

bonjour @deliacrociani

A post shared by nicita stockmann (@nici.stc) on

 Ob sich die beiden wohl was von Mama abgeschaut haben? 

View this post on Instagram

Pink Sunday🧚🏽‍♀️🌸

A post shared by nisha (@nishastockmann) on

Nisha ist glücklich verliebt

Zu ihren Töchtern hat Jessica Stockmann ein sehr inniges Verhältnis. "Wir schreiben ständig", sagt Nisha über die gemeinsame WhatsApp-Gruppe bei "6 Mütter". Sie schwärmt weiter: "Mama ist die beste Mama auf der Welt. Sie ist liebevoll, sympathisch, hilfsbereit, sie akzeptiert alles." "6 Mütter"-Teilnehmerin Sila Sahin ist ebenfalls entzückt: "Ist die süß".

Süß auch die Liebe zwischen der 18-Jährigen und ihrem Freund Filipo: Während der Dreharbeiten zu "6 Mütter" feiern die beiden ihren dritten Jahrstag als Paar. "Mama empfindet ihn schon als Sohn. Und das finde ich total toll", schwärmt Nisha. 

View this post on Instagram

My one & only 💙

A post shared by nisha (@nishastockmann) on

Das Thema "Vater"

Ob ihre Väter ein Thema für die Kinder seien, will "6 Mütter"-Gastgeberin Ute Lemper wissen. "Nein. Ich glaube, das haben wir alles so besprochen. Es gibt nie offene Frage", antwortet Stockmann. Lemper hakt nach. "Der Vater von Nicita ist nicht mehr in eurem Leben?" "Nein nein, wir waren schon in der Schwangerschaft getrennt", erklärt Stockmann. "Man kann niemanden zu seinem Glück zwingen." Nisha hat ihren Vater nie kennengelernt, wie sie in einem Interview mit GALA im April 2018 verrät. 

Partnerlook

Wie die Mutter, so die Tochter

In Sachen Style sind sich Kaia Gerber und Mutter Cindy Crawford einig: Jeans, Sneaker, Sonnenbrille und natürlich Lederjacke sind Coolness-Garanten.
Zur Parade des traditionellen Nationalfeiertags in Spanien mischt sich die Königsfamilie unters Volk. In zartem Rosa begrüßen Königin Letizia und Tochter Leonor die wartenden Fans. Ein besonders ähnlicher Look der beiden, der kein Zufall ist.
In einer rosafarbenen Robe von Designer Felipe Varela wird Königin Letizia abgelichtet. Das Midi-Dress begeistert mit seinen langen, transparenten Ärmeln und kleinen Schmetterlingsstickereien. Außerdem machen es Knopfleiste, Kragen und Taillengürtel zu einem aufregenden It-Piece. Gekonnt kombiniert die Königin hierzu eine Clutch von Magrit in Knallpink und Pumps von Steve Madden. Auch ihre älteste Tochter, Prinzessin Leonor, trägt zu den Feierlichkeiten in Madrid ein rosafarbenes Outfit – möglicherweise aus einem bestimmten Grund ...
Als ältestes Kind von König Felipe und Königin Letizia steht Prinzessin Leonor auf dem ersten Platz der spanischen Thronfolge und wird in ferner Zukunft in die Fußstapfen ihrer Mutter treten. Mit ihrem rosafarbenen Ensemble präsentiert sie sich clever und unaufdringlich als Einheit mit Mama Letizia. Leonors jüngere Schwester, Prinzessin Sofía, zeigt sich an diesem Tag in einem türkisfarbenen Zweiteiler.

147

"6 Mütter" wird montags ab 20:15 Uhr auf VOX ausgestrahlt.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche