VG-Wort Pixel

Fair Reisen In diesen nachhaltigen Wellness-Hotels urlauben die Stars

Model Lena Gercke im Naturhotel Forsthofgut.
Model Lena Gercke im Naturhotel Forsthofgut.
© https://www.instagram.com/lenagercke/
Stars wie Janina Uhse, Lena Gercke oder auch Chiara Ferragni versuchen Nachhaltigkeit nicht nur in ihren Alltag zu integrieren, sondern auch ihre Urlaube umweltbewusster zu gestalten. GALA stellt Ihnen drei nachhaltige Hot-Spots vor.

Der Trend zu mehr Umweltbewusstsein macht auch in Sachen Urlaub nicht Halt. Doch wie lassen sich Natur pur und ein gewisser Luxus vereinen? Unsere Stars machen es vor und steigen in angesagten grünen Hotels ab. GALA stellt Ihnen diese Orte vor.

Naturhotel Forsthofgut in Leogang

Umgeben von Wiesen und Wäldern befindet sich am Ortsanfang des charmanten Ortes Leogang in Österreich das Naturhotel Forsthofgut. Hier haben schon Stars wie Lena Gercke, Janina Uhse und Simone Thomalla entspannte Tage verbracht. Model Lena Gercke verbrachte dort - laut Instagram - sogar einen ihrer ersten Urlaube mit ihrem Freund Dustin Schöne, mit dem sie inzwischen eine gemeinsame Tochter hat. 

Das Naturhotel Forsthofgut verzaubert sowohl im Winter, als auch im Sommer (und eigentlich zu jeder Jahreszeit). Im Winter führt die Skipiste direkt am Hotel vorbei und die Gondelbahn Asitz ist nur 200 Meter entfernt. Im Sommer lockt ein 30.000 Quadratmeter großer Garten mit Bio-Badeteich und Ruheinseln. 

Der waldSPA im Naturhotel Forsthofgut.
Der waldSPA im Naturhotel Forsthofgut.
© Naturhotel Forsthofgut

Entspannung pur im waldSPA

So richtig abschalten und die Natur spüren können Sie im hauseigenen waldSPA. Allein der Adults-Only-Bereich erstreckt sich auf 3.800 Quadratmeter (inklusive des Familien-Spa-Bereichs). Dort treffen ausgesuchte Materialien aus alpinen Wäldern auf natürliche Inhaltsstoffe aus der Region, reines Alpenwasser, klare Bergluft und wärmendes Feuer. Ein besonderes Highlight ist der "Bergfrische"-Außenpool mit atemberaubendem Blick auf die Berge und den Wald - ein sehr beliebter Fotospot - nicht nur für Janina Uhse und Co. 

Zu privat zum Posten, aber perfekt zum Staunen und Genießen ist eine große Altholzsauna mit Blick auf das hauseigene Wildgehege. Mehrere stilvoll gestaltete Ruheräume laden zum Verweilen und Kuscheln ein. Absolute Wohlfühlatmosphäre. 

Innovatives Food-Konzept 

Schauspielerin und Foodie Janina Uhse war nicht nur einmal im Naturhotel Forsthofgut zu Gast. Ein Grund: Das köstliche Essen. Janina hat es vor allem der hauseigene Nusszopf angetan, aber auch sonst hat die sogenannte "Forsthofgutküche" einiges zu bieten. Dabei wird auf höchste Qualität, Kreativität und bewusste Reduzierung gesetzt.

Der Genussmarkt im Naturhotel Forsthofgut.
Der Genussmarkt im Naturhotel Forsthofgut.
© Naturhotel Forsthofgut

Vom Frühstück bis zum Abendessen setzt das Hotel auf drei Linien: Alpin (köstliche Kombinationen aus sieben Alpenländern), R50 (alle Produkte dieser Gerichte stammen aus einer Entfernung von höchstens 50 Kilometern) und vegan (vegane Küche spannend und abwechslungsreich gestaltet). 

Nachhaltigkeit und ein verantwortungsvoller Umgang mit der Natur sind im Naturhotel Forsthofgut eine Grundhaltung. Plastikflaschen und -strohhalme findet man hier vergebens, stattdessen wird auf regionale und saisonale Lebensmittel und Produkte aus eigener Landwirtschaft gesetzt. Der Genussmarkt, der zum Frühstück, Nachmittagssnack und für den Salat und Käse am Abend, öffnet, ist komplett verpackungsfrei. Im waldSPA findet man ausschließlich Naturkosmetik, auf den Hotelzimmer steht für die Gäste stets eine Wasserkaraffe mit Wasser aus der hauseigenen Quelle zur Verfügung, Plastikflaschen haben hier nichts zu suchen. Besonderes Highlight: Das Holz für die Inneneinrichtung des Hotels stammt direkt aus den hoteleigenen Wäldern.

Lefay Resort & SPA Dolomiti 

Eine ganz neue Definition von Luxus bietet das von ClimaHotel zertifizierte Lefay Resort & Spa Dolomiti im berühmten Skigebiet Madonna di Campiglio. Mitten im Wald wurde es ausschließlich aus natürlichen Materialien der Region erbaut. Auf diese Weise schmiegt es sich jetzt in die Umgebung ein. Wie im "Schwesterhaus“ am Gardasee ist auch hier der Spa (5.000 Quadratmeter) ein absolutes Highlight. 

Im Lefay geht unter anderem eine der erfolgreichsten Influencerinnen der Welt, Chiara Ferragni, ein und aus. Hier verbrachte Chiara 2019 sogar Weihnachten mit ihrer ganzen Familie. Den Bildern nach zu urteilen ein perfektes Weihnachtsfest. 

Das Resort ist ein zertifiziertes Klima-Hotel und wurde unter der Befolgung zweier fundamentaler Kriterien errichtet: Der Energieeinsparung durch gute Isolierung der Wände und dem Einsatz von wiederverwendbarer Energie mit Systemen, die eine hohe Energieausbeute garantieren wie Heizkessel, die mit Biomasse befeuert werden und Anlagen mit Kraft-Wärme-Kopplung. 

Außerdem setzt das "Lefay Resort & Spa Dolomiti" auf Regionalität in vielen Bereichen. Es werden Lieferanten aus der Region bevorzugt und auch bei der Mitarbeiterauswahl wird auf Fachkräfte aus den umliegenden Gemeinden gesetzt. Die Region wird stets unterstützt. 

ECO Design Hotel Saltus 

Wussten Sie, dass eine Höhenlage von 1.100 Metern über dem Meer gesundheitsfördernd ist? Das ECO Design Hotel Saltus liegt genau in dieser Höhenlage, an der grünen Riviera Südtirols zwischen den Dolomiten, Salten und ganz nah bei Bozen. Hier wird eine klare Mission verfolgt: "Natur leben, weil wir Natur sind".

Darüber hinaus wird hier Nachhaltigkeit auch in Form von Tradition und Kultur gelebt - denn auch Traditionen müssen gelebt werden, sonst verkümmern sie. Neben der Natur macht Kultur Südtirols Einzigartigkeit aus, deshalb bewahrt das Hotel Saltus eine authentische Gasthauskultur. Dazu zählen Südtiroler Leckereien und traditionelle Servicemethoden. Ein nachhaltiger Wirtschaftskreislauf wird hier zu 100 Prozent gelebt und die Zusammenarbeit mit lokalen Bauern und Produzenten ist selbstverständlich. 

Der beeindruckende Outdoor im ECO Design Hotel Saltus.
Der beeindruckende Outdoor im ECO Design Hotel Saltus.
© Hotel Saltus; Photography: NECTAR&PULSE

Im hauseigenen Wald Spa lässt sich umweltbewusst entspannen, nicht zuletzt dank eines atemberaubenden Infinity-Pools. 

Schöner Fun-Fact: Gäste, die klimafreundlich - also beispielsweise mit dem Zug - anreisen, werden vom Hotel mit einer Ermäßigung von fünf Prozent belohnt. Das grüne Hotel hat es sich zur Aufgabe gemacht seinen Gästen zu vermitteln, dass ihr Beitrag für den Umweltschutz nichts mit Verzicht zu tun hat, und dass Sie dabei sogar etwas dazu gewinnen. Ob auch Stars bereits im ECO Design Hotel Saltus genächtigt haben, gibt das Haus nicht preis - hier lässt es sich also ganz ungestört entspannen.

Verwendete Quellen: Instagram, eigene Recherche, Presseinformationen 

Gala

>> News und Wissenswertes zum Thema Nachhaltigkeit


Mehr zum Thema