VG-Wort Pixel

Dschungelcamp 2017 Zoff zwischen Hanka Rackwitz und Marc Terenzi

Dschungelcamp 2017: Marc Terenzi und Hanka Rackwitz
Marc Terenzi und Hanka Rackwitz
© RTL
Das Dschungelcamp 2017 bewegt sich mit großen Schritten seinem Ende entgegen. Deswegen liegen mancherorts anscheinend auch die Nerven blank - jetzt kommt es zum Zoff zwischen Hanka und Marc

Das Dschungelcamp bekommt in seiner zweiten Woche noch mal richtig Schwung. Das Zünglein an der Waage war sicherlich Alexander "Honey" Keens Honeys merkwürdige Verhinderungseinlage bei einer verhältnismäßig harmlosen Dschungelprüfung. Jetzt gibt es Zoff allerorten.

Hanka und Marc geraten im Dschungelcamp 2017 aneinander

Der Grund für die Auseinandersetzung liegt darin begründet, dass Marc keine weiteren Regelverstöße der Gruppe mehr akzeptieren möchte. Hanka hingegen ist alles egal: "Marci, auf den Ton achten, Kleiner. Nicht wie ein Oberlehrer und Ober-Guru".  Das wiederum lässt der gebürtige US-Amerikaner nicht auf sich sitzen und kontert: "Du redest aber die ganze Zeit so. Jetzt rede ich so.

Kader Loth und Alexander "Honey" Keen mischen auch mit

Hanka sieht das anders als Marc - und dann mischt sich Honey ein. Das allerdings ist zu viel für Kader Loth. Im emotionalen Ton empfiehlt sie dem ungeliebten Frankfurter: "Alexander, Du musst Dich da mal raushalten. Das ist unsere Kommunikation.“ Auch für Kader ist Marc Terenzis Ton zu scharf, doch der diskutiert die beiden Frauen anschließend in Grund und Boden. Hanka wirft Marc schließlich noch vor, sich von Honey generell manipulieren zu lassen.
Der Kampf um die Dschungelkrone ist also in vollem Gange.

Dschungelcamp 2017: Igitt! Hat Hanka Rackwitz in den Bach gepinkelt?

Hanka Rackwitz
jdr / tbu Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken