Dave Grohl: Foo Fighters spielen in Glastonbury

Also doch: 2015 hat es wegen eines Beinbruchs von Dave Grohl nicht geklappt, jetzt kommen die Foo Fighters aber aufs Glastonbury Festival.

Gute Nachricht für alle Fans der Foo Fighters ("Learn to Fly")! Die US-amerikanische Rockband um den Ex-Nirvana-Drummer Dave Grohl (48) wird im Sommer beim britischen Glastonbury Festival auftreten. Die Organisatoren bestätigten die bereits länger schwelenden Gerüchte auf der offiziellen Homepage. Bislang steht neben den Foo Fighters bereits die britische Band Radiohead ("OK Computer") als weiterer Top-Act fest.

Die Foo Fighters sollten beim Kult-Festival im Südwesten Englands bereits im Jahr 2015 auftreten, die Band musste aber nach einem Beinbruch des Frontmannes Grohl ihren Auftritt kurzfristig absagen. Über den dritten großen Headliner gibt es bislang nur Spekulationen. Britische Medien berichten allerdings immer wieder von einer möglichen Reunion von Pink Floyd in Glastonbury. Übrigens: Im vergangenen Jahr begeisterten unter anderem Muse, Adele und Coldplay die rund 150.000 Besucher.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche