Chester Bennington (†) bei "Carpool Karaoke": Hier singt er ein letztes Mal kurz vor seinem Tod

Das ist eine traurige und schöne Erinnerung zugleich: Linkin Park haben das Video zu "Carpool Karaoke" mit Chester Bennington veröffentlicht, das kurz vor seinem Tod aufgenommen wurde

Chester Bennington (†)

Diese Aufnahmen gehen unter die Haut: Linkin Park haben auf ihrem offiziellen Facebook-Account ein Video veröffentlicht, das Chester Bennington (1976-2017) gerade mal sechs Tage vor seinem Tod zeigt. Dabei handelt es sich um eine Episode von "Carpool Karaoke", die Bennington gemeinsam mit zwei seiner Bandkollegen und Schauspieler Ken Jeong (48, "Hangover") aufgezeichnet hat. Der Linkin-Park-Sänger wirkt darin ausgelassen und voller Lebensfreude. Er lacht, scherzt mit den anderen und singt - ein letztes Mal - mit seiner unverkennbaren Stimme.

"Carpool Karaoke" mit Chester Bennington (†) 

Eigentlich sollte das Segment bei Apple Music ausgestrahlt werden, doch nun ist es kostenlos auf dem Facebook-Account der Band zu sehen. Lange Zeit wurde das Material zurückgehalten. Moderator James Corden (39), der das Format für seine "The Late Late Show" entwickelte, erklärte bereits im Sommer, dass die Angehörigen entscheiden werden, was mit den Aufnahmen geschehe. Nun haben Benningtons Witwe Talinda, seine Bandkollegen und seine Familie ihren Segen gegeben.

Er spricht übe seine Kinder

In dem Clip wird nicht nur gesungen, Chester spricht zum Beispiel über seine Nebenjobs und auch über seine Kinder. Er wünsche sich, dass sie etwas finden, das sie leidenschaftlich gerne machen. Eines seiner Kinder liebe Sport und seine Tochter Lily löchere ihn immerzu, wie er seine Songs schreibe. Außerdem erklärt er sein Markenzeichen - "Screanging" - die Mischung aus Singen und Schreien, die ihn unverwechselbar macht. "Das ist wahrscheinlich der beste Tag meines Lebens", sagt Bennington, der am Steuer sitzt.

Watch our Carpool Karaoke episode with Ken Jeong now, streaming for free right here on Facebook.

Gepostet von Linkin Park am Donnerstag, 12. Oktober 2017

In den Kommentaren unter dem Post ist zu lesen, wie dankbar die Fans Talinda Bennington und der Band sind, dass sie das Video nun veröffentlicht haben. Es sei eine Hommage an Chester, sind sich die Fans sicher. Doch viele sind auch fassungslos, wie glücklich und zufrieden der Linkin-Park-Frontmann so kurz vor seinem Tod wirkte. Chester Bennington nahm sich am 20. Juli das Leben. Er wurde nur 41 Jahre alt.

Hilfe bei Depressionen bietet die Telefonseelsorge unter der kostenlosen Rufnummer: 0800/111 0 111

Unsere Videoempfehlung zum Thema:

Chester Bennington (†)

Tröstende Nachrichten für seine Fans

Chester Bennington (†)
Chester Bennington (†) war der legendäre Frontmann der US-Rockband "Linkin Park". Nach seinem Selbstmord gibt es jetzt positive Nachrichten für alle Fans.
©Gala

Die Abschiede 2017: Um diese Stars trauern wir

Verstorbene Stars 2017

24. Dezember 2017: Heather Menzies-Urich (68 Jahre)  Schauspielerin Heather Menzies-Urich ist an Heiligabend an den Folgen eines Hirntumors im Alter von 68 Jahren verstorben. 
10. Dezember 2017: Otto Kern (67 Jahre)  Der deutsche Designer ist im Alter von nur 67 Jahren gestorben. Als "Hemdenkönig" bekannt geworden, erlag der Mode-Star in seiner Wahlheimat Monaco ganz unerwartet einem Herztod.
6. Dezember 2017: Johnny Hallyday (74 Jahre)   Er war Frankreichs Elvis Presley. Jetzt ist der französische Musiker und Schauspieler gestorben. In der Nacht zu Mittwoch ist Johnny Hallyday im Alter von 74 Jahren seinem Krebsleiden erlegen.
4. Dezember 2017: Christine Keeler (75 Jahre)   Sie war Model und Tänzerin. Besondere Bekanntheit hat Keeler in den Sechzigern erlangt, als sie eine Affäre mit dem britischen Kriegsminister John Profumo und zeitgleich mit dem sowjetischen Marineattaché und GRU-Agenten Jewgeni Iwanow eine Beziehung pflegte. Diese Dreiecksbeziehung wurde später als Profumo-Affäre bekannt und war 1963 einer der Gründe für den Fall der Regierung Harold Macmillans. Christine Keeler hat seit Längerem an einer Lungenerkrankung gelitten; nun ist sie gestorben.

117

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche