VG-Wort Pixel

Sag es mit Blumen! Diese Sträuße sind perfekt zum Verschenken

Rowan Lewis
Rowan Lewis
© PR / Bloom & Wild
Welche Blumen gehen immer, welche sind ein absolutes No-Go? Erfahren Sie hier, wie Sie den perfekten Strauß verschenken

Mit frischen Blumen kann man anderen stets eine Freude bereiten. Egal zu welchen Anlass - mit einem hübschen Strauß kann man nie etwas falsch machen. Oder etwa doch?
Wir sprachen mit der britischen Floristin Rowan Lewis, die in den vergangenen Jahren mit zauberhafte Blumeninstallationen auf High-Society-Hochzeiten für Aufsehen sorgte und für die wundervollen Kreationen von "Bloom & Wild" verantwortlich ist.

Mit welchen Blumen ist man beim Verschenken immer auf der sicheren Seite?
Pfingstrosen! Ich glaube, ich kenne keine Person, die Pfingstrosen nicht mag. Die großen Blüten sind wunderschön und der Duft ist unbeschreiblich. Definitiv der Publikumsliebhaber unter den Blumen! 

Was sind No-Gos beim Verschenken von Blumen?
Ich denke, man sollte bei weißen Lilien vorsichtig sein. Sie werden oftmals mit einem traurigen Anlass wie Beerdigungen in Verbindung gebracht. 

Welche Blumen verschenkt man am besten zum Geburtstag, zur Hochzeit oder generell dem Partner?
Zu Geburtstagen verschenke ich gerne etwas Außergewöhnliches und Kreatives. Ich liebe hier bunte Frühlingssträuße mit Tulpen, Mohnblumen und Rittersporn.

Ich liebe es traditionell, daher sind für mich klassische Gartenrosen die perfekten Blumen für Hochzeiten. Sie sind romantisch und riechen himmlisch.

Mit Hortensien macht man bei seinem Partner oder seiner Partnerin eigentlich nie etwas verkehrt. Schon wenige dieser großen Blüten können für einen Wow-Effekt sorgen.

Welche Blumen bekommst du am liebsten geschenkt?
Da ich selbst Floristin bin, bekomme ich tatsächlich eher selten Blumen geschenkt. Aber immer, wenn ich welche ich bekomme, freue ich mich tierisch – egal welche! Da bin ich wirklich nicht wählerisch, ich liebe einfach alle Blumen!

ter Gala

Mehr zum Thema