VG-Wort Pixel

Ashley Graham "Mit einem Baby in Quarantäne zu sein, hat alles verändert"

Ashley Graham
© Getty Images
Ashley Graham ist dafür bekannt, insbesondere auf Instagram offen und ehrlich über das Mutter-Dasein zu sprechen. Nun offenbart sie in einem Interview, dass sie mit Söhnchen und Ehemann gerade "schlichte Zeiten" erlebt.

Ihre tiefbraunen Augen haben etwas fesselndes, beinahe hypnotisierend. Den Blick können wir von Supermodel Ashley Graham, 32,  jedenfalls nicht abwenden. Und schon gar nicht bei diesem Bild: Die Mutter eines Sohnes, fünf Monate, ziert gerade in einem super sexy Off-Shoulder-Kleid mit Cut-Outs an der Taille das Juli-Cover der amerikanischen Harper's Bazaar. Doch nicht nur beim Shooting lohnt sich ein Blick hinter die Kulissen, auch ihr derzeitiges Leben als frisch gebackene Mutter, ist etwas, dass sie nie für möglich gehalten habe. 

Seit Januar 2020 hat sich das Leben des erfolgreichen Plus-Size-Models und ihrem Ehemann Justin Ervin, 31, von heute auf morgen grundlegend geändert. Mit der Geburt ihres Sohnes Isaac und der kurz darauf beginnenden Corona-Pandemie wurde das Paar binnen weniger Wochen mit zwei Herausforderungen konfrontiert.

Ashley Graham: Hier verbringt sie die derzeitige Quarantäne mit Sohn Isaac

Doch, dass die 32-Jährige ihre sonst so glamourösen Model-Jobs und Red-Carpet-Auftritte gegen das mitunter herausfordernde Mutter-Dasein in Quarantäne getauscht hat, scheint ihr nichts auszumachen. Im "Haper's Bazaar"-Interview verrät Ashley: "Wir sind tatsächlich mit meiner Mutter in Nebraska unter Quarantäne, im selben Haus, in dem ich aufgewachsen bin.

Es ist, als wäre ich in einfachere Zeiten zurückgekehrt, und es erinnert mich daran, dass ich nicht so viel brauche, dass die Familie an erster Stelle steht.

Diese Werte möchte Ashley ihrem Sohn mitgeben

In einem offenen Brief an ihren Sohn Isaac verrät Ashley außerdem, was sie in ihrem Sohn an Werte vermitteln möchte: "Wann immer ich hier bin, werde ich an die Werte erinnert, die meine Mutter mir eingeflößt hat und die ich dir hoffentlich beibringen kann: Vertraue deinem Glauben, behandle die Menschen immer mit Freundlichkeit, Großzügigkeit und Respekt und sei jeden Tag dankbar." 

Ashley gibt auf Instagram Einblicke hinter die Kulissen des Shootings

Apropos nicht so viel brauchen: Auch das Covershooting des Modemagazins stellte nicht nur den Fotografen Mario Sorrenti vor neue Herausforderungen. Denn wie das Model auf ihrem Instagram-Profil mit einem Posting verrät, wurde das Foto tatsächlich via Zoom aufgenommen. Dabei assistiert hat ihr Mann Justin, der zusätzlich auch noch Söhnchen Isaac in einer Bauchtrage bei Laune hält. Doch das Ergebnis kann sich mehr als sehen lassen: Ashley ist eben ein Naturtalent und zeigt, dass sie selbst mit wenig Requisite ein fabelhaftes Ergebnis präsentieren kann.

Das freizügige Kleid des New-Yorker Modelabels Proenza Schouler umschmeichelt Ashleys Rundungen gekonnt und zeigt wieder einmal, was für ein großartiges Vorbild sie doch ist - für viele Frauen da draußen, als auch für ihren Sohn Isaac.

Verwendete Quellen:Instagram, Harper's Bazaar 

jku Gala

Mehr zum Thema