VG-Wort Pixel

Anya Taylor-Joy und Nicole Kidman Sie glänzen als stylisches Duo

Anya Taylor-Joy (li.) und Nicole Kidman in Los Angeles.
Anya Taylor-Joy (li.) und Nicole Kidman in Los Angeles.
© imago/NurPhoto
Anya Taylor-Joy und Nicole Kidman haben bei der Premiere zu "The Northman" in sehr unterschiedlichen Looks alle Blicke auf sich gezogen.

Anya Taylor-Joy (26) und Nicole Kidman (54) ließen sich die Premiere zu ihrem neuen Film "The Northman" am vergangenen Montag in Los Angeles nicht entgehen. Die Schauspielerinnen wurden mit konträren Looks zum Hingucker.

Kidman trug eine hochgeschlossene Prada-Robe in Limettengrün mit funkelnden Applikationen am unteren Teil des Kleides. Zum Blickfang wurden die an den Schultern angebrachten Federn in Koralle. Ihr Haare hatte sie sich locker zu einem Dutt zurückgesteckt, einzelne Strähnen umrahmten dabei ihr Gesicht. Bei den Accessoires wählte sie eine silber glänzende Clutch und silberne Ohrstecker sowie Ringe. Taylor-Joy setzte auf ein schlichtes Dior-Kleid in Weiß mit Neckholder, das vor allem durch den filigranen, mit Perlen bestickten Kragen zur Geltung kam. Ihre Haare waren zu einem Zopf geflochten und beim Make-up setzte sie auf schwarze Mascara. Ringe, Armband und Ohrstecker in Weiß und Gold rundeten den eleganten Look ab.

Im Interview mit dem US-Magazin "People" gerieten die beiden hinsichtlich des gemeinsamen Arbeitens zum Abenteuerthriller ins Schwärmen. Taylor-Joy nannte ihren Co-Star "wild und wunderbar" und sagte über Kidman weiter: "Ich habe einfach größten Respekt vor ihr." Die 54-Jährige sagte über ihre jüngere Kollegin: "Sie ist so lustig und einfach reizend; ich kann sie nicht genug loben. Sie hat einfach Mut und Herz, was will man mehr?"

Wikinger-Film "The Northman"

Darum geht's in "The Northman" (Kinostart: 21. April 2022): Jahre sind vergangen, seit Wikingerkönig Aurvandil (Ethan Hawke, 51) bei einem Anschlag hinterrücks ermordet wurde. Sein Sohn Amleth (Alexander Skarsgård), der als Kind Zeuge der blutigen Tat war, kehrt körperlich gestählt nach Island zurück, fest entschlossen, unbarmherzig Vergeltung zu üben, seine Mutter Gudrun (Nicole Kidman) zu retten und den Mörder Fjölnir (Claes Bang, 54) zur Rechenschaft zu ziehen.

SpotOnNews


Mehr zum Thema


Gala entdecken