Album-Charts: "Sing meinen Song" dominiert die Charts

Das Album zur VOX-Show "Sing meinen Song" schnellte zum Staffelfinale auf Rang eins. Gefolgt von drei Schweizern und einer Helene Fischer.

Das Staffelfinale hat sein Übriges getan: Das Album zur VOX-Show "Sing meinen Song - Das Tauschkonzert Vol. 4" schnellte auch dank hervorragender Einschaltquoten im TV in den Offiziellen Deutschen Album-Charts zurück auf die Nummer eins, wie GfK Entertainment mitteilt. Bereits Ende Juni stand das Album mit Songs der Teilnehmer Stefanie Kloß (32), Lena Meyer-Landrut (26), Mark Forster (33), Gentleman (42), Moses Pelham (46) und den Gastgebern The BossHoss an der Spitze der Charts.

Das Schweizer Schlagertrio Calimeros muss sich mit seinem Werk "Aloha" als höchster Neueinsteiger mit dem zweiten Platz zufrieden geben und schafft es erneut nicht an die Spitze der Charts. Dahinter hält sich Helene Fischer mit ihrem selbstbetitelten Album solide auf dem dritten Rang. Die Vorwochensieger Fler & Jalil stürzen mit "Epic" hingegen auf den 29. Platz ab.

Ania Niedieck ist wieder Mama geworden

Jetzt meldet sich der stolze Papa

Ania Niedieck ist wieder Mama geworden: Jetzt meldet sich der stolze Papa
Ania Niedieck und Chris Hecker im Babyglück: Ihre Tochter Paula hat das Licht der Welt erblickt. Im Video verrät der stolze Papa spannende Details zur Geburt.
©RTL / Gala

Bei den Singles gibt es an der Spitze hingegen keine Veränderung: Zum zwölften Mal in Folge thront der Sommerhit "Despacito" von Louis Fonsi feat. Daddy Yankee an der Spitze. Robin Schulz feat. James Blunt mit "OK" und Imagine Dragons mit ihrem Hit "Thunder" folgen wie bereits in der Vorwoche auf den Plätzen zwei und drei.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche