Helen Mirren: Rasante neue Rolle

Der Cast von "Fast & Furious 8" wird immer größer! Nun hat Helen Mirren bestätigt, dass auch sie eine Rolle in dem Streifen übernehmen wird

Vin Diesel, 48, konnte die nächste Oscar-Preisträgerin für "Fast & Furious 8" gewinnen. Nach Charlize Theron, 40, wird auch Dame Helen Mirren eine Rolle im achten Teil des actiongeladenen Franchise übernehmen. Das bestätigte die Schauspielerin im Interview mit "Elle". "Ich habe es immer geliebt, Auto zu fahren", erklärte sie ihr Engagement.

Das Drehbuch muss stimmen

"Ich sagte, ich mache mit, aber nur, wenn ich fahren darf. Wir werden sehen, ob das so umgesetzt wird", so die 70-Jährige weiter. Sie mache den Film, um Spaß zu haben. Denn für sie sei es wichtig, abwechslungsreiche Rollen in unterschiedlichen Filmen zu spielen. Da gäbe es auch keine Grenzen, sie liebe ernste Filme, ausländische Filme und große Blockbuster, wenn diese ein gutes Drehbuch haben. Das sei für sie das Wichtigste. Mehr verriet sie aber noch nicht über ihre Rolle.

Ab April 2017 in den Kinos

Die Dreharbeiten zu "Fast 8" - so der Originaltitel - laufen bereits auf Hochtouren. Neben Diesel, Mirren und Theron werden auch Dwayne "The Rock" Johnson, Michelle Rodriguez, Ludacris, Tyrese Gibson, Jason Statham, Kurt Russell, Scott Eastwood, Elsa Pataky, Nathalie Emmanuel, Kristofer Hivju und Jordana Brewster zu sehen sein.

Setbilder

Stars bei Dreharbeiten

Oh je, was ist denn mit Liz Hurley passiert? Bei Dreharbeiten zu der Serie "The Royals" muss sie eine Szene spielen, in der sie in einen Schokoladenbrunnen fällt. Auf Instagram beschreibt Liz Hurley die lustige Szene so: "Keiner meiner Lieblingstage während der Dreharbeiten zu The Royals. Ich sollte in einen Schokoladenbrunnen fallen - natürlich war es keine Schokolade und es gab viele Einstellungen. Die Crew hat es aber genossen."
Die Dreharbeiten für die Casting-Show "American Idol" gehen weiter, und in Zeiten der Coronakrise stimmt Jury-Mitglied Katy Perry ihre Kostüme natürlich auf die derzeitige Situation ab.
Da staunen die Autofahrer in Los Angeles nicht schlecht, als Popstar Harry Styles vor ihnen singend über die Straße fliegt. Die Performance ist Teil der "Crosswalk The Musical"-Episoden des britischen Entertainers James Corden. Die prominenten Darsteller nutzen die roten Ampelphasen, um auf unterhaltsame Weise bekannte Stücke in Kurzform zum Besten zu geben. 
Jennifer Garner teilt auf Instagram ein Bid von den Dreharbeiten zu ihrem neuen Netflix-Projekt "Yes Day" an der Seite von Schauspielkollege Édgar Ramírez. Bei der Komödie geht es um einen Tag, bei denen alle Wünsche der Kinder mit "Ja" beantwortet werden. Das klingt unterhaltsam.

115

Der Streifen wird im April 2017 in die Kinos kommen. Es ist der erste Teil ohne den verstorbenen Paul Walker. Er kam 2013 bei einem tragischen Autounfall ums Leben, während die Dreharbeiten zum siebten Teil noch nicht abgeschlossen waren. Seine Brüder halfen damals dabei, seine Szenen für den Film zu vollenden.

Themen

Erfahren Sie mehr: