Blake Lively + Co.: Auf dem Weg nach Cannes

Stars wie Pamela Anderson und Blake Lively haben sich auf den Weg nach Frankreich gemacht, um die Internationalen Filmfestspiele von Cannes zu besuchen

Pamela Anderson und Blake Lively bei der Ankunft am Nizzaer Flughafen

Am Mittwochabend (14. Mai) ist es soweit: Die Internationalen Filmfestspiele von Cannes werden eröffnet. Auch in diesem Jahr strömen wieder zahlreiche Hollywoodstars an die Croisette, die berühmte Strandpromenade der südfranzösischen Stadt. Jetzt wurden die ersten großen Namen am Flughafen von Nizza, etwa 30 Kilometer östlich von Cannes, gesichtet.

Blake Lively flog etwas blass ohne Make-up, dafür aber mit umso strahlenderem pinkfarbenen Mantel an die Côte d'Azur. Die Schauspielerin ist in einer "Doppelrolle" auf dem Filmfestival unterwegs: Zum Einen ist sie laut "Daily Mail" als Markenbotschafterin von "L'Oreal Paris" in Cannes - die Marke sponsert das Festival -, zum Anderen wird sie sicher ihrem Ehemann Ryan Reynolds die Daumen drücken.

Blake Lively zeigt sich ungeschminkt am Flughafen in Nizza.

Dessen neuester Film "The Captive" läuft im Wettbewerb um die Goldene Palme. Für die 26-Jährige ist das Festival eine willkommene Abwechslung. Eigentlich dreht sie gerade in Kanada "Age of Adaline", hat nun aber ein paar Tage frei.

Der ehemalige "Baywatch"-Star Pamela Anderson ist nach Cannes gereist, um die Werbetrommel für die Stiftung "The Pamela Anderson Foundation", die sich für Menschen- und Tierrechte sowie für die Umwelt einsetzt, zu rühren. Sie wird das Festival vor allem dazu nutzen, um Kontakte zu knüpfen, am Freitag (16. Mai) ist laut der Stiftungswebsite außerdem ein Cocktailabend mit Backgammon-Turnier angesetzt, um Geld für die Erhaltung des Regenwalds zu sammeln.

Immer unterwegs

Stars am Flughafen

Spitzenmäßig! Heidi Klum kommt gut gelaunt am Flughafen von Los Angeles an. In einem schwarzen Trainingsanzug mit Spitzendetails und schwarzer Pilotenbrille schlendert sie vorbei an den Fotografen. Von ihrem aktuellen Lover Tom Kaulitz fehlt allerdings jede Spur ...
Ungeschminkt, Messy Bun und Lässig-Look: Heidi Klum zieht dennoch alle Blicke auf sich. Kein Wunder: Das Model ist gefragter denn je!
Mit "leichtem Gepäck" geht es für Pixie Lott nach Los Angeles. 
It-Girl Sienna Miler reist stilecht mit "Gucci", "Burberry" und "Prada". 

242

Regisseurin Sofia Coppola ("The Bling Ring") hat es nicht weit bis nach Cannes, sie wohnt mit Ehemann Thomas Mars und den zwei Töchtern Romy, sieben, und Cosima, vier, in Paris. In diesem Jahr sitzt die 43-Jährige, die mit ihren Kindern nach Südfrankreich reiste, in der Jury der Filmfestspiele, ebenso wie Schauspieler Willem Dafoe. Der war nach einem Bericht von "hollywoodreporter.com" zuletzt im Jahr 2009 an der Côte d'Azur zu Gast, damals als Darsteller in Lars von Triers Film "Antichrist".

Regisseurin Sofia Coppola reist mit ihren Töchtern Romy und Cosima an.

Auf dem Festival, das bis zum 25. Mai geht, werden noch weitere Stars erwartet. Julianne Moore und Robert Pattinson werden ihren Film "Maps to the Stars" vorstellen, der im Wettbewerb läuft. Auch Kristen Stewart und Juliette Binoche dürften sich im Laufe der kommenden zehn Tage auf der Croisette tummeln - ihr aktueller Film "Sils Maria" geht als Konkurrent an den Start. Außerdem im Wettbewerb "The Homesman", bei dem Tommy Lee Jones Regie führte und die männliche Hauptrolle an der Seite von Hilary Swank, Meryl Streep und Hailee Steinfeld übernahm. Auch "Foxcatcher" mit Channing Tatum, Mark Ruffalo und Steve Carell wird gezeigt werden.

Willem Dafoe wird von Fans belagert.

Als Eröffnungsfilm wird "Grace of Monaco" mit Nicole Kidman in der Rolle der Fürstin und Stilikone gezeigt werden - klar, dass die australische Schauspielerin ebenfalls an der Croisette auftreten wird.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche