Prinz Harry: Harry schlägt William

Auf der diesjährigen "Best Dressed 2011"- Liste des britischen Männermagazins "GQ" landete Prinz Harry auf Platz fünf - und damit weit vor seinem älteren Bruder William

Prinz Harry punktet auf der Beliebtheitsskala. Keine aktuellen Skandale, viele gute Taten und nun auch noch Platz fünf bei der jährlichen Wahl der bestangezogenen Männer. Damit liegt er weit vor seinem Bruder Prinz William - der schaffte es nur auf Rang 27 in der Liste der britischen "GQ".

Die Prinzen von England punkten mit ihrem Stil.

Ein Fachjournalist erklärte dem "People"-Magazin, warum Harry so stilsicher auftritt: "Er ist gut angezogen - das bedeutet so viel wie: Er sieht gut aus, weil es ihm wirklich egal ist, wie er aussieht." Es ist demnach Harrys Lässigkeit, die ankommt. Seine Haare waren schon immer verwuschelter als die von William. Auch Krawatten lässt der junge Prinz hin und wieder gerne mal weg, wenn die Etikette es denn erlaubt.

Aber auch der ältere William hat seine Fans. Rapper Pharrell Williams ist ganz angetan von seinem eleganten Stil:"Ich mag es, wenn Prince Williams im Dandy-Look daherkommt. Er hat genau die richtige Kleidung, wenn es auf die Jagd geht."

inu

Themen

Erfahren Sie mehr: