VG-Wort Pixel

Lippenbalsam selber machen Lippenpflege aus 4 Zutaten

Lippenbalsam selber machen: Lippenbalsam in Döschen
© Shutterstock
Raue Lippen haben mit dieser Lippenpflege keine Chance mehr! Wir verraten Ihnen, wie Sie mit vier Zutaten Lippenbalsam selber machen können – das spart nicht nur Geld, sondern Sie wissen auch genau, was in Ihrer Hautpflege drin ist!

Ein Lippenbalsam ist nicht nur in der kalten Jahreszeit unser treuer Begleiter – auch in den wärmeren Monaten haben viele Menschen mit trockenen oder spröden Lippen zu kämpfen. Eine Extraportion Feuchtigkeitspflege kann da nie schaden. Und dazu bringt ein Lippenbalsam unseren Mund auch noch richtig schön zum Strahlen! 

Produkte aus dem Handel sind allerdings oft mit Zusatz- und Konservierungsstoffen versehen und trocknen im ungünstigsten Fall die Lippen sogar auf Dauer noch mehr aus. Beim Selbermachen dagegen können Sie auf rein natürliche Zutaten setzen, das tut Ihrer Haut gut und spart dazu auch noch Geld! Dazu ist das Rezept denkbar einfach und in fünf Minuten umsetzbar. Sehen Sie selbst!

Lippenbalsam selber machen: Zutaten und Anleitung

Zutaten für zwei kleine Döschen:

  • 10 Gramm Sheabutter (alternativ: Kakaobutter)
  • 10 Gramm Kokosöl 
  • 10 Gramm Bienenwachs (alternativ: Carnaubawachs)
  • 1 – 2 Tropfen ätherisches Öl (z. B. Rosenöl, Lavendelöl)

Hinweis: Verwenden Sie Bio-Zutaten, so verhindern Sie, dass Ihre Haut mit Pestiziden in Kontakt kommt. 

Außerdem benötigen Sie:

  • 2 kleine Döschen aus Aluminium
  • Hitzebeständige Schale
  • Löffel
  • Größerer Topf für ein Wasserbad

Anleitung:

  1. Füllen Sie alle Zutaten außer das ätherische Öl in ein hitzebeständiges Schälchen. Stellen Sie das Schälchen in ein Wasserbad und schmelzen Sie Sheabutter & Co. bei schwacher Hitze.
  2. Sobald alles gut geschmolzen ist, rühren Sie die Masse um, sodass eine homogene Mischung entsteht.
  3. Entfernen Sie das Schälchen aus dem Wasserbad und lassen Sie die Masse etwas abkühlen. Sobald der Lippenbalsam etwas abgekühlt ist, rühren sie ein bis zwei Tropfen eines ätherischen Öls ihrer Wahl unter.
  4. Geben Sie den Balsam anschließend in die Dosen und lassen Sie ihn vollständig abkühlen. Danach kommen die Döschen noch für ungefähr 60 Minuten in den Kühlschrank, um vollständig auszuhärten.

Lippenbalsam selber machen: Tipps & Tricks

  • Der Lippenbalsam kann auch mit leckeren Kakaogeschmack angereichert werden: Nutzen Sie anstelle der Sheabutter einfach Kakaobutter.
  • Wenn Sie den Lippenbalsam vegan herstellen möchten, können Sie anstelle von Bienenwachs auch Carnaubawachs verwenden.
  • Waschen Sie Ihre Hände, bevor Sie den Lippenbalsam entnehmen, sonst könnten Bakterien in das Döschen gelangen.
  • Manche Menschen reagieren allergisch auf ätherische Öle. Um eine Reaktion auszuschließen, testen Sie das ätherische Öl am besten vorher, indem Sie einen Tropfen auf der Haut anwenden.
  • Haltbarkeit: Der Lippenbalsam ist einige Wochen haltbar. Die Haltbarkeit verlängert sich, wenn Sie den Zutaten im geschmolzenen Zustand ein paar Tropfen Vitamin-E-Öl zugeben.
  • Hinweis: Wenn Sie den Lippenbalsam mit Kokosöl zubereitet haben, könnte dieser schnell schmelzen,  z. B. neben der Heizung oder falls er nah am Körper aufbewahrt wird. Lagern Sie ihn daher am besten im Kühlschrank, wenn Sie ihn eine Zeit lang nicht nutzen sollten.

Tipp: Mit Sicherheit freut sich über einen selbst gemachten Lippenbalsam auch die beste Freundin!

Sind Sie auf der Suche nach weiteren DIY-Anleitungen im Beautybereich? Hier erfahren Sie, wie Sie Leinsamengel für Locken voller Sprungkraft selber machen können. Außerdem erklären wir, wie Sie ganz leicht eine Kurkuma-Maske selber machen oder eine Honigmaske für die Haut zubereiten können.

Verwendete Quellen: utopia.de, stuttgarter-zeitung.de, smarticular.net

Gala

Mehr zum Thema


Gala entdecken