VG-Wort Pixel
Anzeige

Colorations-Tipps Zu Hause Haare färben? So gelingt’s garantiert!

Beugt Gelbstich vor: die Excellence Cool Creme Haarfarbe
Beugt Gelbstich vor: die Excellence Cool Creme Haarfarbe
© L'Oréal
Sie bekommen partout keinen Friseurtermin, haben aber ziemlich Respekt davor, bei der Haarfarbe selbst Hand anzulegen? Keine Sorge, mit diesen Tricks erstrahlt die Mähne schon bald in neuem Glanz.

Lassen Sie uns raten: Sie können den herausgewachsenen Ansatz oder die verblasste Haarfarbe einfach nicht mehr sehen. Dann ab ins Bad! Puh, aber selbst färben ist doch so kompliziert und das Ergebnis sicherlich alles andere als glamourös? Von wegen! Die Colorationsexperten von L’Oréal Paris haben mit den neuen Excellence Cool Creme-Nuancen eine Haarfarbe für ultrakühle Töne kreiert, die garantiert gelingt und in wenigen Schritten für ein besonders luxuriöses Finish sorgt. Jawohl, sogar ganz ohne Gelbstich! Sie wollen mehr erfahren? Hier kommt unsere Step-by-Step-Anleitung.

1. Testen, testen, testen!
Vollkommen klar: Die passende Coloration zu finden, ist schon mal die erste Herausforderung. Wie praktisch, dass L’Oréal Paris das virtuelle Try-on-Tool ins Leben gerufen hat. Hier können Sie virtuell bequem von zu Hause via Augmented Reality verschiedene Nuancen ausprobieren. Genial! Dennoch ein kleiner Tipp: Experimente sind zu Hause keine gute Idee. Orientieren Sie sich an Ihrer Naturhaarfarbe und wählen Sie maximal 2 Nuancen heller oder dunkler. 48 Stunden vor der Coloration sollte außerdem ein Allergieverdachtstest durchgeführt werden.

2. Vorbereitung ist alles
Nehmen Sie sich die Zeit, die Gebrauchsanweisung in Ruhe durchzulesen. So können Fehler vermieden werden! Die Kleidung am besten mit einem Handtuch schützen, die Hände sind in den beiliegenden Colorations-Handschuhen bestens aufgehoben. Dann geht’s an die Farbe! Einfach die Colorations-Creme in die Entwicklerflasche füllen und gut schütteln, bis eine homogene Masse entsteht. So weit, so easy.

3. Der perfekte Auftrag
Unterteilen Sie Ihr Haar am Scheitel in verschiedene Partien – so wird das Ergebnis besonders gleichmäßig. Nun die Farbe direkt am Haaransatz auftragen und bei Bedarf zum Kamm-Applikator greifen. Die Farbe sanft verteilen, das zu färbende Haar sollte vollständig mit der Coloration bedeckt sein. Wichtig: Wenn Sie nur den Ansatz färben wollen, beträgt die Einwirkzeit rund 20 Minuten. Danach die restliche Mischung für weitere 10 Minuten in den Längen und Spitzen verteilen. Bei der Erstcoloration hingegen die obere Haarpartie mit einer nicht metallischen Klammer hochstecken und die Farbe im Haar verteilen und gut einmassieren.

4. Abwarten und Kaffee trinken
Alles erledigt? Dann drehen Sie Ihre Haare zu einem Dutt am oberen Hinterkopf zusammen und gönnen Sie sich jetzt einen herrlichen Kaffee – aber natürlich nicht, ohne der Packungsbeilage vorher die Einwirkzeit entnommen zu haben. Es gilt: Insbesondere wer seinen Grauton kaschieren will, sollte die Einwirkzeit nicht unterschreiten.

5. Der Endspurt
Juhu, bald ist die Traummähne erreicht! Denn jetzt wird die Farbe ausgespült – und zwar so lange, bis das Wasser klar ist. Anschließend die Haare mit dem milden Anti-Gelbstich-Farbpflege-Shampoo waschen. Jetzt fehlt nur noch der reichhaltige Violett-Pflege-Balsam, der für langfristig wunderbar geschmeidiges Haar sorgt und auch gleich noch einem unschönen Gelbstich vorbeugt. Der Pflege-Balsam wird in die nassen Längen und Spitzen einmassiert und nach ca. 5 Minuten ausgespült. Et voilà – nur noch die Haare trocken föhnen und sich über das glamouröse Ergebnis wie vom Profi freuen. Das war doch gar nicht so schwer, oder?

Übrigens: Eine große Farbauswahl der Excellence Cool Creme-Nuancen finden Sie sowohl in Drogerie- und Verbrauchermärkten, Kauf- und Warenhäusern als auch online für die unverbindliche Preisempfehlung von 5,95 Euro.

Colorations-Tipps: Zu Hause Haare färben? So gelingt’s garantiert!
© L‘Oréal

Mehr Informationen unter: loreal-paris.de