VG-Wort Pixel

Winter-Haare Gesundes Haar bis Weihnachten

Winter-Haare
© Shutterstock
Der Winter steht vor der Tür und es wird Zeit, Ihr Haar vor Kälte und trockener Heizungsluft zu schützen. Wir zeigen Ihnen, wie Sie problemlose Winter-Haare bekommen.

Im Winter müssen unsere Haare viel durchmachen: Wind, Regen, vielleicht auch Schnee und natürlich trockene Heizungsluft verlangen unserem Haar einiges ab. Feuchtigkeit macht die Winter-Haare kraus, Kälte verursacht Spliss, daher ist es keine Überraschung, dass Ihre Mähne gen Weihnachten eine kleine Katastrophe ist. Was Sie daher brauchen, ist etwas Extra-Pflege, die Sie durch diese Jahreszeit bringt. Hier stellen wir Ihnen verschiedenen Tipps vor, wie Sie Ihre Strähnen gebändigt bekommen.

Tägliche Pflege für Winter-Haare

Sobald es kälter wird, sollten Sie Ihre Haarpflege-Routine dementsprechend anpassen. Das bedeutet, dass Sie sich Ihr Shampoo sowie Ihre Spülung noch mal ganz genau anschauen sollten: Sind die Produkte auch für die winterlichen Monate und trockene Haare gut geeignet?

Da Winter-Haare trockener sind, ist es das Beste, Produkte zu verwenden, die sich speziell diesem Problem annehmen. Die Hafer-Aufbau-Spülung von Weleda beispielsweise kombiniert Kokosöl, Jojoba, Eibisch und Hafer. Sie verleiht dem Haar Elastizität, Widerstandskraft und Glanz. Die Haaroberfläche wird spürbar geglättet und die Kämmbarkeit des Haares deutlich verbessert.

Affiliate Link
Weleda: Hafer Aufbau-Spülung, 200 ml
Jetzt shoppen
6,26 €

Außerdem müssen Sie sichergehen, dass das Shampoo, das Sie verwenden, nicht zu hart zu Ihren Haaren ist und ihm Feuchtigkeit entzieht. Das "Hydrating Shampoo" von Moroccanoil arbeitet gegen freie Radikale und verleiht Ihnen seidig glänzende Winter-Haare - auch bei größter Kälte.

Affiliate Link
Moroccanoil: Feuchtigkeitsshampoo
Jetzt shoppen
21,98 €

Intensive Haaröle für Winter-Haare

Darüber hinaus sollten Sie überlegen, sich ein Haaröl zu kaufen.  Hier gibt es eine Reihe von wirksamen Produkten. Das "Ultimate Oil" von KeraStraight beinhaltet eine Mixtur aus neun Ölen und konzentriert sich darauf, Ihre Haare zu nähren, zu reparieren, zu pflegen und ihnen Feuchtigkeit und einen gesunden Glanz zu schenken. Das Beste daran: Das Produkt beschwert Ihre Mähne nicht, sodass sie danach auf keinen Fall schlapp herunterhängen wird.

Affiliate Link
KeraStraight: Ultimate Oil, 100ml
Jetzt shoppen
41,49 €

Wöchentliche Pflege für schöne Winter-Haare

Nehmen Sie sich ruhig die Zeit, Ihre Haare einmal in der Woche richtig zu pflegen - es ist die perfekte Entschuldigung, um auch mal zu entspannen. Die einfachste Methode, das zu tun, ist eine tiefgehende Maske, die Sie in Ihre Routine mit aufnehmen. Ganz besonders, wenn Sie Ihre Winter-Haare mehr stylen, um sich gegen die Elemente zu wehren, müssen Ihre Strähnen gepflegt und genährt bleiben. Die Produktreihe Nutritive von Kérastase behandelt die Symptome von trockenem Haar direkt an der Wurzel. Die Maske Kérastase Nutritive ist ideal, um Ihrem Haar einmal in der Woche einen richtigen Feuchtigkeits-Booster zu verleihen und es geschmeidig zu machen: Die perfekten Winter-Haare.

Affiliate Link
Kérastase: Haarkur Nutritive Masquintense, 200 ml
Jetzt shoppen
28,55 €

Haarkur für Winter-Haare selber machen

Wenn Sie etwas auf's Geld achten möchten, können Sie sich auch eine Haarkur selber machen. Eine der simpelsten Masken für schöne Winter-Haare mischen Sie aus Olivenöl und Honig, was Sie vermutlich beides sowieso schon im Haus stehen haben. Mixen Sie vier Esslöffel Honig mit sechs Esslöffeln Olivenöl und tragen die Mischung auf Ihre Strähnen auf. Dann lassen Sie Ihre Kur zwischen 15 und 30 Minuten einwirken. Am besten bedecken Sie Ihren Kopf mit einer Plastiktüte oder Plastikfolie und waschen sie danach sorgfältig in der Dusche aus.

Natürliche Öle für schöne Winter-Haare

Sollten Sie ein natürliches Körperöl zuhause haben, können Sie auch dieses verwenden, um Ihre Haare im Winter zu verwöhnen. Hierfür eignen sich unter anderem Jojobaöl, Mandelöl oder Avocadoöl. Verreiben Sie einige Tropfen des Öls zwischen ihren Handflächen, geben Sie es in Ihre Haarlängen und lassen Sie es etwa 30 Minuten einwirken, bevor Sie es wieder auswaschen. Für einen besonders intensiven Feuchtigkeits-Kick können Sie das Öl auch über Nacht einwirken lassen.

Sie haben auch Probleme mit trockener Haut? Hier erfahren Sie, wie Sie trockene Haut wieder samtweich bekommen >>>

Einige Links in diesem Artikel sind kommerzielle Affiliate-Links. Wir kennzeichnen diese mit einem Warenkorb-Symbol. Kaufen Sie darüber ein, werden wir prozentual am Umsatz beteiligt.  >> Genaueres dazu erfahren Sie hier.

CoverMedia

Mehr zum Thema


Gala entdecken