Nicole Richie: Ist sie ein Hygiene-Muffel?

Wer hätte das gedacht: It-Girl und Modedesignerin Nicole Richie nimmt das Thema Haarhygiene eher gelassen. Mit einem fragwürdigen Geständnis schockte sie jetzt ihre Fans

Immer mal wieder was anderes! Nicole Richie setzt derzeit auf jugendliches Pink. Aufpassen sollte sie aber gerade mit ihren feinen Haaren bei radikalen Farbwechseln.

Musste sie das wirklich erzählen? It-Girl und Modedesignerin Nicole Richie plauderte in einem Interview mit "Into the Gloss" ein ziemlich schockierendes Hygiene-Geheimnis aus.

Demnach wasche sich die erfolgreiche Unternehmerin nur einmal in der Woche die Haare. Die anderen Male spüle sie ihr Haar in der Dusche lediglich mit Wasser ab.

Beauty-Tutorial

Dem lästigen Spliss den Kampf ansagen

Beauty-Tutorial: Dem lästigen Spliss den Kampf ansagen

Regenbogenhaare

Stars im Farbrausch

Simone Kowalski hat "Germany's Next Topmodel 2019" gewonnen. Hat sie so kurz nach dem Finale schon eine Typveränderung gewagt? Für gewöhnlich halten die Mädels erstmal eine Weile an dem Look fest, den sie von Heidi Klum während der Sendung verpasst bekommen haben. Jetzt zeigt sich Simone mit blauen Haaren auf Instagram. Ob das echt ist? Die Fans vermuten, dass auf dem Bild nur das blaue Licht im Raum reflektiere und für das farbenfrohe Ergebnis sorgen würde. Damit liegen sie wohl richtig, denn auch die hellen Fingernägel des Models schimmern bläulich. 
Bei einem Konzert von Mama Pink in Los Angeles präsentiert Töchterchen Willow ihre neue Haarfarbe auf der Bühne. Die süße Tochter der Sängerin kommt in Sachen Style offensichtlich ganz nach ihrer berühmten Mama, die bekannterweise auch nicht vor auffälligen Looks zurückschreckt.
Auch Papa Carey Hart präsentiert den neuen Look seiner Tochter auf Instagram. Wir finden die violettfarbenen Haare von Willow auf jeden Fall auch super stylisch. 
Dass Sängerin Kelly Osbourne experimentierfreudig ist, was ihre Haarfarbe angeht, ist nichts neues. Doch nun hat sie wirklich kräftig in den knalligen Farbtopf gegriffen

46

Bedenkt man, dass Nicole permanent von Paparazzi abgelichtet wird, erscheint diese Offenbarung noch ungewöhnlicher. Übrlicherweise trauen sich Prominente ohne ein gepflegtes Äußeres gar nicht vor die Haustür, doch scheint Miss Richie ein ganz eigenes Schönheitsrezept gefunden zu haben. "An den Wochenenden knete ich Kokosnussöl in mein Haar und kämme es für die nächsten zwei Tage zurück. Das sieht aus, als hätte ich es gegelt, ist einfach und tut meinem Haar sehr gut", so die "House of Harlow"-Designerin.

Mutter und Unternehmerin

Als Mutter von zwei kleinen Kindern, Ehefrau und Unternehmerin hat sie einen vollgepackten Terminkalender. Aktuell dreht die Adoptivtochter von Pop-Star Lionel Richie die zweite Staffel ihrer Serie "Candidly Nicole".

Und auch das exzessive Haarefärben der 33-Jährigen könnte einer der Gründe für ihre ungewöhnliche Pflegeroutine sein. Die Haarfaser wird durch permanente Colorationen so sehr geschädigt, dass Wäschen es noch zusätzlich austrocknen. Daher raten viele Friseure dazu, Trockenshampoo zu nutzen oder die Haare so selten wie möglich zu waschen.

Themen

Erfahren Sie mehr: