VG-Wort Pixel

Heidi Klum - exklusiv! Sie lüftet das Beauty-Geheimnis ihrer Haare


Mit Gala.de sprach Topmodel Heidi Klum exklusiv darüber, welche Haarpflege-Tricks hinter ihrer perfekten Wallemähne stecken

Sie ist die berühmteste Blondine Deutschlands - wenn nicht sogar der Welt. Heidi Klum ergattert seit Jahren die begehrtesten Modeljobs der Welt und ist besonders bei Beauty-Kampagnen eines der gefragtesten Gesichter. Doch nicht nur dieses, sondern auch ihr Haar stehen dabei immer wieder im Fokus. Einer ihrer Frisuren-Spots erreichte sogar schon Kultstatus - schließlich ist Heidi bereits seit acht Jahren das Testimonial für "Taft" und weiß: "Die Frisur sitzt".

Seit acht Jahren ist Topmodel Heidi Klum Taft-Testimonial und wirkt seither bei den Kult-Spots der Marke mit. Bei den Drehs beweist nicht nur die Power-Frau, sondern auch das Haarspray, Stärke. Da kann selbst ein Schauer der perfekten Frisur kein Haar krümmen.
Seit acht Jahren ist Topmodel Heidi Klum Taft-Testimonial und wirkt seither bei den Kult-Spots der Marke mit. Bei den Drehs beweist nicht nur die Power-Frau, sondern auch das Haarspray, Stärke. Da kann selbst ein Schauer der perfekten Frisur kein Haar krümmen.
© Schwarzkopf

Als wir sie zu einem kurzen Beauty-Talk treffen, glänzt sie genau wie in diesen Werbungen mit fantastischer Wallemähne. Wir wollen wissen: "Steckt da ein Beauty-Geheimnis wie Masken und Co. hinter?"

Kurzer Blondinen-Talk

"Masken sind schon wichtig. Es kommt auch immer darauf an, was du mit deinem Haar machst", beginnt Heidi Klum das Geheimnis zu lüften. Als sie das blondierte Haar unserer Redakteurin betrachtet, gibt sie - von Blondine zu Blondine - weitere Pflege-Tipps und geht dabei speziell auf coloriertes Haar ein. "Deine Haare jetzt zum Beispiel: Du färbst sie ja wahrscheinlich relativ oft. Dann werden sie einfach schnell trocken. Das heißt, du musst oft Öle reinmachen oder Spitzen schneiden. Ein Conditioner, wie zum Beispiel von Gliss Kur - du solltest immer einen Conditioner reinmachen", rät das Topmodel weiter.

So geht Heidi vor:

Wie sie diesen handhabt? "Ich lasse den immer lange im Haar und mache während er einwirkt alles andere unter der Dusche. Danach wasche ich ihn dann erst wieder heraus", verrät sie uns gegenüber. Ein weiterer Trick: "Wenn ich nicht arbeite, versuche ich nichts mit meinen Haaren zu machen. Ich trockne sie dann an der Luft oder mache sie mir in einen Dutt."

Nicht jeder Tag muss ein Good-Hair-Day sein

"Also ist ein Bad-Hair-Day auch erlaubt?", fragt unsere Redakteurin und bekommt eine Antwort, die so manche Frau jetzt erleichtern dürfte. "Ja. Ich bin mit "3 Wetter Taft" so perfekt gestylt - von meiner Wendy oder Linda - deswegen gebe ich, wenn ich nicht arbeite, meinen Haaren auch einmal eine Ruhepause", erklärt die 41-Jährige.

Heidi Klum, Gala.de-Redakteurin Tabea Ernst
Mit Gala.de-Redakteurin Tabea Ernst spricht Heidi Klum ganz offen über das Beauty-Geheimnis ihrer perfekten Haare und gibt - von Blondine zu Blondine - hilfreiche Pflege-Tipps, die man im Alltag ganz einfach umsetzen kann.
© Schwarzkopf
Tabea Ernst Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken