Haare schneiden Wie oft muss man zum Friseur?

Haare schneiden
© CoverMedia
Hier verraten wir Ihnen, wie oft Sie Ihrem Friseur einen Besuch abstatten sollten, um gesunde und gepflegte Haare zu haben

Wir alle möchten gepflegte und gesund glänzende Haare haben, doch viele von uns kümmern sich nicht richtig um ihre Mähne. Das bedeutet, dass sie stumpf wird und Sie gespaltene Haarspitzen bekommen. Also sind regelmäßige Besuche beim Friseursalon ein Muss, um Ihre Haare in einem Top-Zustand zu halten.

Aber wie oft ist das genau? Und was sind die Konsequenzen für unsere Strähnen, wenn wir nicht regelmäßig hingehen? Wir haben den FriseurMatthew Curtis diesbezüglich ausgefragt. Der Profi hat bereits mit Luxus-Labels wie Dolce & Gabbana, Ralph Lauren und Marc Jacobs gearbeitet und konnte uns wertvolle Tipps geben. Wie oft sollte man sich die Haare schneiden lassen?

"Das kommt auf die Haarlänge an, aber in der Regel sollte man sich die Haare alle 6 bis 12 Wochen schneiden lassen. Der Trend geht im Moment dahin, dass man weiche und natürliche Haare haben möchte, also kann man sich zwischen den Salon-Besuchen etwas mehr Zeit lassen. Bei kurzen Haaren wie Bobs und Pixie-Schnitten rate ich, sich die Haare alle sechs Wochen schneiden zu lassen, um einen frischen und trendy Look beizubehalten."

Warum ist es wichtig, dass man sich die Haare regelmäßig schneiden lässt?

"Darüber hinaus, dass man Haarspliss vorbeugen und die Haare gesund und stark halten möchte, helfen regelmäßige Haarschnitte auch dabei, die Farbe zu verbessern; gespaltene Haarspitzen können die Farbe zerstören. Sich die Haare schneiden zu lassen hilft auch dabei, die Haare zu stärken."

Woran sieht man es, wenn die Haare wieder bereit für einen Friseurbesuch sind?

"Es gibt mehrere Anzeichen dafür, dass Sie Ihren nächsten Friseurtermin machen sollten; zum Beispiel dann, wenn sich die Spitzen Ihrer Haare uneben oder dehnbar anfühlen, wenn sie feucht sind oder wenn die Haare an den Spitzen brechen. Ein anderer Indikator ist der, dass Ihre Haare nicht zu beherrschen sind und Sie das Gefühl haben, dass Ihre Strähnen ihren eigenen Kopf haben."

CoverMedia

Mehr zum Thema


Gala entdecken