VG-Wort Pixel

Farbreflexe und Glanz für jede Haarfarbe Fünf Pflegetipps für gesundes Haar


Egal welchen Farbton ihr Haar hat, mit diesen einfachen Tipps, können Sie ganz leicht im heimischen Badezimmer natürliche Reflexe in ihr Haupt zaubern.

Für die tägliche Beauty-Pflege gibt es viele Produkte, doch die müssen nicht immer vom Profi kommen. Vor allem für die Haare kann man mit ein paar ganz einfachen Mitteln wahre Wunder bewirken.

1. Braune Haare

Braune oder dunkle Haare lassen sich wunderbar mit einer Mixtur aus Backpulver bearbeiten. Dazu einfach ein bis zwei Päckchen Backpulver in lauwarmem Wasser auflösen und in die trockenen Haare einmassieren. Nach 10 bis 15 Minuten alles mit Wasser ausspülen.

2. Rote Haare

Rote Haare sind besonders selten und empfindlich. Um ihnen einen schönen Glanz und Farbreflexe zu verschaffen eignet sich eine Haarkur aus Sandelholz. Dazu eine Tasse rotes Sandelholz in Wasser aufkochen. Den Sud anschließend im Haar verteilen und einige Minuten einwirken lassen. Am Ende das Haar ausspülen.

3. Blonde Haare

Blondes Haar aufzuhellen ist kinderleicht. Die bekanntesten Hausmittel hierfür sind Zitrone oder Kamille. Einfach ein paar Kamillenblüten in kochendes Wasser geben und den Tee ziehen und abkühlen lassen.

Anschließend die Haare damit spülen. Die Mixtur muss nicht ausgewaschen werden! Um gezielt einzelne Strähnchen aufzuhellen können sie diese auch einfach mit Zitronensaft einreiben.

4. Glanz für jedes Haar

Statt einer herkömmlichen Spülung das Haar mit Apfelessig ausspülen, denn das sorgt für Extra-Glanz. Keine Sorge, der Geruch verfliegt sofort. Das Haar anschließend kalt abspülen.

5. Glanz und Pflege

Natürliches Kokosöl hilft strapaziertes und trockenes Haar zu pflegen. Außerdem verleiht es dem Haar einen natürlichen Glanz und stärkt die Spitzen. Man braucht nur eine kleine Menge ins Haar geben und über Nacht einwirken lassen.

SpotOnNews

Mehr zum Thema


Gala entdecken