Beauty-Tipp: Diese Stylingprodukte sollte jeder besitzen

In der großen Auswahl an Produkten für Haarstyling und Frisuren sieht die ein oder andere den Wald vor lauter Bäumen nicht mehr. Welche Produkte brauchen Sie wirklich, und wovon können Sie getrost die Finger lassen? Gala.de verrät Ihnen alles rund ums Thema Haarpflege und -Styling und was Sie dafür wirklich brauchen

Sophia Bush

Stylingprodukte: Das sind die Must Haves für jeden Schminkschrank

Haarlack, Gel, Schaumfestiger, Öl, Spülung und, und, und. Ein Ende ist nicht in Sicht. Mittlerweile sind Drogerien und Supermärkte voll von Stylingprodukten. Gar nicht so einfach, die wirklich Wichtigen unter ihnen zu finden. Wir verraten Ihnen, worauf Sie ein Auge werfen sollten und warum.

Beauty-Tipp

Ist Trockenshampoo gut?

Katy Perry

1. Mousse und Schaumfestiger

Diese Stylingprodukte sind altbekannt und immer noch altbewährt. Denn vor allem, wenn Sie Locken oder voluminöse Frisuren kreieren wollen, sind diese Produkte wahre Wunderhelfer. Sie sorgen nicht nur dafür, dass Ihr Haar mehr Griff hat, sondern auch dass Ihre Frisur den ganzen Tag so sitzt, wie Sie es wollen. Diese Haarprodukte sind außerdem für jede Haarlänge geeignet. Geben Sie sie einfach ins handtuchtrockene Haar, kneten Sie sie mit den Fingern ein und föhnen Sie Ihre Haare wie gewohnt mit einer Bürste trocken.

2. Schutzengel beim Haarstyling

Nicht nur beim Föhnen, auch bei der Verwendung von Glätteisen und Lockenstab werden Ihre Haare starker Hitze ausgesetzt. Deshalb sollten Sie immer einen Hitzeschutz parat haben. Denn der legt sich wie ein Schutzschild um die einzelnen Haare und verhindert, dass sie überhitzen oder gar verbrennen. Auch Spliss, Haarbruch und Glanzlosigkeit können Sie mit diesen Haarpflege-Produkten vorbeugen.

3. Trockenshampoo: Vom Trendprodukt zum Wundermittel

Seit einiger Zeit ist das Trockenshampoo so beliebt wie noch nie. Kein Wunder. Denn damit können Sie Ihren Haaren nicht nur neue Frische und eine Haarwäsche to go verpassen, sondern auch Volumen und Geschmeidigkeit zurückgeben. Ja, Sie haben richtig gelesen. Vor allem für Undone-Frisuren wie einen lockeren Dutt kann das Shampoo aus der Dose viel bewirken. Sprühen Sie es dazu einfach über Kopf an Ihren Haaransatz, werfen Sie den Kopf wieder zurück und binden Sie sich einen voluminösen Dutt im Wasted-Look.

Unser Tipp: Falls Sie mal kein Trockenshampoo im Haus haben sollten, dann kann auch Babypuder helfen, dem Ansatz neues Volumen zu verleihen und überschüssiges Fett aufzusaugen. Achten Sie hierbei nur darauf, dass Sie es gut einmassieren, damit keine weißen Rückstände zu sehen sind.

Star-Frisuren

Diane Kruger

Den klassischen Hollywood-Glamour-Look mit glänzenden, weichen Wellen beherrscht Diane Kruger perfekt.
Ein leichter Dutt und seitlich locker drapierte Strähnen geben Diane Kruger mit dem richtigen Blick einen fast lasziven Look.
Ihren romantischen Sommerlook unterstreicht Diane Kruger noch mit floralem Haarreifen.
Auch streng mit glatt und stark gescheitelten Haaren begeistert Diane Kruger.

32

4. Regenfest mit Haarspray

Das Haarspray begleitet uns schon ewig – und das wird es auch weiterhin. Denn ohne dieses Stylingprodukt geht bei den meisten Frauen gar nichts. Es sorgt für das perfekte Finish, und Sie überleben damit sogar den ein oder anderen Regenschauer. Und zwar ohne Frizz und abstehende Härchen. Stimmen Sie das Spray oder den Haarlack allerdings immer auf Ihre Haare ab. Es gibt verschiedene Varianten: Für Locken, für extremen Halt, für Geschmeidigkeit oder Volumen. Greifen Sie einfach zu dem Haarpflege-Produkt, das für Sie das Richtige ist.

5. Gel und Wachs für optimalen Halt

Nicht nur für Frauen mit kurzen Haaren sind Haargel und -Wachs ein Muss. Auch lange, lockige Haare wirken mit ein wenig Wachs viel glamouröser und in Form gebracht. Haargel ist perfekt, wenn Sie einen eleganten, hohen Zopf oder Dutt tragen wollen. Dann können Sie mit Hilfe des Gels sogar kleine Härchen zurücknehmen. Das gibt Ihrer Frisur den perfekten Look. Ein klares Muss für jede Frau!

Themen

Mehr zum Thema

Star-News der Woche