Amal Clooney: 600 Dollar für einen Haarschnitt

So schöne Haare wie Amal Clooney zu haben, ist nicht günstig. In einem Londoner Nobelsalon soll sie rund 530 Euro für einen Haarschnitt bezahlt haben

Amal Clooney liebt Designerkleidung. Die kann sie sich als erfolgreiche Anwältin auch gut leisten. Von ihrem Ehemann George Clooney braucht sie dafür keine Finanzspritzen.

Amal Clooneys Frisur kostet 600 Dollar

Auch für ihre schönen Haare legt Amal Clooney anscheinend überdurchschnittlich viel Geld hin.
Laut der Website "ibtimes.com" soll Amal den Londoner "John Frieda"-Nobelsalon des Star-Stylisten Serge Normant besucht haben. Ein Quelle berichtet, dass ein Mercedes vor dem Geschäft auf sie gewartet haben soll.

Beauty-Tutorial

Dem lästigen Spliss den Kampf ansagen

Beauty-Tutorial: Dem lästigen Spliss den Kampf ansagen

Die Rechnung soll rund 530 Euro betragen haben. Ganz schön teuer! Doch für das Spitzen schneiden allein wird Amal sicher nicht so viel gezahlt haben. Das ein oder andere graue Härchen hat die 38-Jährige vielleicht auch noch färben lassen. Wenn sie dann noch ein Luxus-Treatment (z.B. Eine reichhaltige Kur und ein tolles Glossing für ihren Haarglanz) und auch noch ein abschließendes Haarstyling hatte, kommt in solch teuren Salons schnell mal ein hohes Sümmchen zusammen.

Der Haar-Stylist von Jennifer Aniston und Julia Roberts

Auch Stars wie Jennifer Aniston, Julia Roberts, Sarah Jessica Parker und Sofia Vergara sollen zur Kundenliste von Serge Normant gehören. Kein Wunder also, dass Amal Clooney auch von ihm begeistert ist, denn seit ihrer Heirat mit George Clooney gehört sie, ob freiwillig oder nicht, auch irgendwie zu Hollywood.

Fashion-Looks

Der Style von Amal Clooney

Momentan setzt Amal Clooney am liebsten, wie hier auf dem Weg zur Columbia Law School in New York, auf Ton-in-Ton-Outfits. Ihre Kombination aus Oberteil mit Schößchen und Taillengürtel sowie einem schwingendem Midi-Rock zaubert der 41-Jährigen eine großartige Figur - und setzt farblich ein Akzent im derweil grauem November. Ihr Clou: Sie wählt zwar eine sommerliche Farbe, doch das feste Tweed-Material des Zweiteilers hält warm und macht den Look herbsttauglich. 
Manchmal wird auch einer High-Heel-erprobten Amal Clooney das Kopfsteinpflaster zum Verhängnis: Sie stolpert in ihren beigefarbenen Jimmy Choo Pumps und kann sich gerade noch so abfangen – und somit ein schlimmeres Malheur verhindern. Doch auch mit Stolpler sieht Amal in ihrem roten Burberry-Kleid einfach hinreißend aus. 
Die Farben des Herbsts stehen Amal Clooney ausgezeichnet! Die Juristin trägt einen Look in verschiedenen rostroten Nuancen, als sie im herbstlichen New York gesichtet wird. Ihre hochgeschlossene, kurzärmelige Bluse hat sie lässig in ihren taillenhohen Midi-Rock gesteckt, der für eine schöne Silhouette sorgt. Dazu passend trägt Amal eine braune Wildleder-Tasche in der einen und einen kamelfarbenen Trenchcoat in der anderen Hand. Ein besonderer Hingucker sind die Schuhe der zweifachen Mutter: Denn sie trägt die Jimmy Choo "Fetto" Pumps im angesagten Schlangen-Print für rund 695 Euro.
Sonniges Gelb und kräftiges Lila sind genau die richtigen Farben, die es bei trübem Herbstwetter braucht. Amal Clooney zeigt mit diesem stylischen Trenchcoat-Look, wie's geht.

174

Amal Clooney

Zehntausende Euro für Mäntel

Amal Clooney
Themen

Erfahren Sie mehr: