Haarpflege: 10 Tipps für die perfekte Haarpflege bei Männern

Was haben Trendfrisuren wie der Wet-Look, Bro-Flow, Man Bun, Surfer-Style, The Ginger Cure oder Stirnfransen-Look gemein? Man(n) braucht gesunde Haare. Wir stellen Ihnen 10 Tipps für die perfekte Haarpflege vor

Gesunde Haare kommen nicht von ungefähr, sie brauchen perfekte Haarpflege

Ihre Haare haben Kurzhaarfrisuren wie den Buzz Cut oder Military Cut schon längst hinter sich gelassen? Dann ist die richtige Pflege Ihrer Haare eine Grundvoraussetzung. Frisuren wie der Bro-Flow, The Ginger Cure, Surfer-Style oder Man Bun brauchen gesunde Haare. Brüchige und glanzlose Haare lassen jede noch so coole Frisur wie eine vertrocknete Graslandschaft aussehen. Um Sie davor zu bewahren, haben wir Ihnen zehn Tipps für die richtige Haarpflege zusammengetragen. 

10 Tipps für die perfekte Haarpflege

1. Nicht zu oft waschen

Waschen Sie nicht zu oft ihre Haare mit Shampoo aus. Wasser reicht in den meisten Fällen vollkommen aus. Zum Shampoo sollten Sie nur alle 2 bis 3 Tage greifen.

2. Die richtige Haarpflege

Denken Sie dann auch an die richtige Haarpflege: Nur wenn Ihre Haare gesund sind, lassen sie sich perfekt in Form bringen. Neben dem Shampoo sollten Sie daher auch Haarkuren und Conditioner einsetzen.

3. Man(n) ist was Man(n) isst

Damit lassen sich aber keineswegs ungesunde, kaputte Haare reparieren. Wirklich gesunde Haare bekommen Sie durch die richtige – vor allem ausgewogene – Ernährung. Achten Sie also auf abwechslungsreiches und gesundes Essen, das Ihren Körper mit wertvollen Nährstoffen (Vitamine + Mineralien) versorgt.

Gesunde und ausgewogene Ernährung ist die Basis gepflegter, vitaler Haare

4. Gesetzt ist gesetzt

Lassen Sie sich von der großen Produktauswahl nicht zum permanenten Produktwechsel verleiten. Haben Sie das richtige Shampoo gefunden? Dann bleiben Sie dabei. So können sich Kopfhaut und Haare optimal auf das Produkt (etwa den pH-Wert) einstellen.

5. Drin ist, was gut ist

Schmieren Sie sich nicht alles in die Haare. Weniger ist mehr. Schauen Sie daher immer auch was drin ist. Es sollten nicht mehr Inhaltsstoffe in dem Pflege- oder Beautyprodukt sein als Ihre Einkaufsliste lang ist.

6. Spitzen schneiden ist ... spitze! 

Nehmen Sie sich die Zeit und besuchen Sie regelmäßig Ihren Friseur. Die kleine Auszeit reduziert nicht nur Ihren Stresslevel, sondern grenzt auch wildes Haarwachstum ein.

Damit Ihnen auch in Zukunft der perfekte Look sicher ist, empfiehlt sich ein regelmäßiger Besuch beim Friseur des Vertrauens

7. Gesunde Haare dank Kopfmassage

Gönnen Sie sich bei der Gelegenheit auch eine Kopfmassage. Das fördert die Durchblutung der Kopfhaut und regt die für die Haare wichtige Talg-Produktion an.

8. Nicht mit heißem Wasser waschen

Zeigen Sie ihre sanfte Seite. Sie brauchen niemandem beweisen wie heiß Sie duschen können – schon gar nicht Ihren Haaren. Waschen Sie ihre Haare auf keinen Fall mit heißem Wasser aus, sondern mit lauwarmen bis warmen Wasser.

9. Abstand halten beim Föhnen

Gleiches gilt beim Föhnen. Halten Sie beim Föhnen genug Abstand, wenn Sie auf höchster Wärmstufe föhnen (mindestens 30 Zentimeter). Wann immer es die Zeit zulässt, ist es jedoch ratsamer die Haare an der Luft trocknen zu lassen. 

10. Trinken, trinken, trinken

Starke Haare brauchen ausreichend Feuchtigkeit. Trinken Sie daher viel, am besten Wasser. Zuckerhaltige Getränke bringen hingegen nichts. Wenn Sie gesunde Haare haben und auch behalten wollen, sollten Sie um solche Getränke einen Bogen machen. Es muss allerdings nicht immer nur stilles Wasser sein. Das erfrischende Nass gibt es auch in anderem Gewand: Wasserreiche Lebensmittel helfen ebenfalls dabei den Wasserhaushalt zu regulieren – ganz nebenbei sorgen sie auch noch für eine wohltuende Abkühlung bei schweißtreibender Hitze.

Man Bun

Lässige Trendfrisur für echte & urbane Kerle

Zwei auf einen Streich. Die Fußballer Gareth Bale (rechts) und Loris Karius (links) zeigen, dass der Dutt zum festen Bestandteil im Frisuren-Repertoire geworden ist. 
Mit seinen nordischen Wurzeln kommt Isländer Rúrik Gíslason bei Frauen rund um den Globus gut an
Dass der Man Bun auch abseits vom Fußballfeld Stilbewusstsein ausdrückt, macht Leonardo DiCaprio bei seinem Auftritt vor den Vereinten Nationen deutlich. Der gewählte Sleek-Look verleiht ihm dabei die gewünschte Seriosität.
Leonardo DiCaprio sieht mit seinem "Man Bun" (auf Deutsch: Männerdutt) und Vollbart extrem männlich aus, insbesondere weil er seine lässige Trendfrisur zum edlen Anzug trägt.

23

Themen

Mehr zum Thema

Star-News der Woche