Top-Tipps für blondes Haar: So gelingt die perfekte Blondierung

Haarfärbe-Expertin Karine Jackson verrät, wie beim Blondieren garantiert nichts schiefgeht.

Blond bleibt die Lieblingshaarfarbe für einen aufsehenerregenden Look.

Karine Jackson, Expertin für Bio-Färbungen, trägt den inoffiziellen Titel "Königin der Blondinen", den ihr Beauty-Redakteure für ihre perfekte Beherrschung der Transformation zum schönsten Blond verliehen. Im Gespräch mit 'Cover Media' verriet sie ihre Erfolgsgeheimnisse für gelungene Blondierungen: "Von dunklem zu blondem Haar zu kommen, ist immer hart für die Haare. Wenn Ihr Haar bereits gefärbt ist, müssen Sie eine komplette Farbänderung durchziehen, was bedeutet, dass Sie dem Haar erst einmal alle Farbe entziehen müssen, da gefärbtes Haar keine andere Farbe annimmt", erklärte Jackson. "Es ist möglicherweise einfacher, etappenweise aufzuhellen und mit einigen Highlights anzufangen. So können Sie sich auch an die hellere Haarfarbe gewöhnen."

Falls Sie tatsächlich von einer platinblonden Mähne träumen, sollten Sie sanft sein zu Ihrem Haar. Wenn möglich, wählen Sie ein ammoniakfreies Bio-Produkt: "Ich empfehle 'Organic Colour Systems' - mit Hitze statt mit Ammoniak öffnet es die Schuppenschicht, damit die Farbe eindringen kann; das trocknet die Haare weniger aus. Allgemein gesprochen ist aufhellen schädlicher als dunkler färben, darum sollten Sie Ihrem Haar viele intensive Pflegebehandlungen gönnen. Wenn blondes Haar nicht ordentlich gepflegt wird, wird es leicht gelblich, darum waschen Sie es am besten einmal pro Woche mit einem speziellen Shampoo für blondes Haar, beispielsweise 'Organic Care Systems Silver Shampoo'. Halten Sie nach Shampoos mit einem Blau- oder Lilastich Ausschau - diese verhindern den Gelbstich am ehesten."

Themen

Mehr zum Thema

Star-News der Woche