Olga Kurylenko Männer lieben Rothaarige

Olga Kurylenko
© CoverMedia
Schauspielerin Olga Kurylenko hat etwas Schönes bemerkt: Seit sie rotgefärbte Haare hat, reagieren die Männer stärker auf sie

Olga Kurylenko, 34, hat viel Spaß mit ihrer neuen Haarfarbe.

Die Schauspielerin ("James Bond: Ein Quantum Trost") eroberte ihre Fans zunächst als Brünette und galt seit ihrem ersten Leinwandauftritt als Männertraum. Seit sie sich aber für ihren neuen Streifen "The November Man" ihre Mähne rot färben ließ, fliegen die Männer noch mehr auf sie.

Die überraschende Erkenntnis teilte sie im Interview mit "WWD": "Ich bin jetzt schon seit ein paar Monaten rothaarig und habe definitiv mehr Spaß! Ich bekomme mehr Aufmerksamkeit von Männern, sie sind viel direkter …" Klingt, als würde Olga nach dem Ende der Dreharbeiten nicht wieder zu ihrer natürlichen Haarfarbe zurückkehren wollen.

Es sind aber nicht nur die Haare, die die Französin so anziehend machen: Die Beauty schmeißt sich auch gerne in sexy Klamotten. Wie beim Arts for Human Rights Dinner von Bianca Jagger, wo sie auch das Interview gab. Zu dem Charity-Event in London erschien Olga in einem sinnlichen Kleid von Dior, das von einem blau-metallenen engen Oberteil nahtlos in einen grau-weißen Rock überging und ihre schlanken Waden zur Schau stellte. Ihre Beine betonte die Schöne zudem mit einem Paar High Heels, dafür verzichtete sie auf auffälligen Schmuck und setzte auf dezentes Make-up.

Was man kaum glauben mag: Angeblich tut Olga Kurylenko nichts für ihre schmale Taille. Der "Sun" sagte sie vor Kurzem: "Ich trainiere nie und esse alles."

CoverMedia

Mehr zum Thema


Gala entdecken