Nicki Minaj Bald wieder Blondie?

Nicki Minaj
© CoverMedia
Rapperin Nicki Minaj überlegt, sich ihre Haare wieder blond zu färben

Nicki Minaj, 32, könnte bald wieder unter die Blondinen gehen.

Die Musikerin ("Anaconda") loggte sich gestern [7. Januar] bei Instagram ein, um ihre Follower zu fragen, was diese von der Idee halten, dass sich Nicki ihre derzeit dunkle Mähne wieder im Barbie-Style färben lässt. In den vergangenen Monaten präsentierte sich die Entertainerin mit einem sehr viel natürlicheren Look und zeigte sich mit schwarzen Haaren, was super bei ihrer Fan-Gemeinde ankam.

Doch wie es scheint, vermisst die Hip-Hop-Grazie ihre blond gefärbten Haare. So lud sie eine Collage von zwei Bildern von sich hoch - eins mit dunklen und eins mit blonden Haaren - und schrieb dazu: "Ich denke darüber nach, wieder blond zu werden." Danach ergänzte sie bei Twitter: "Retweetet das Bild, wenn ihr wollt, dass ich wieder blond werde, klickt Like, wenn ich meine Haare schwarz lassen soll."

Wie es scheint, ist die dunklere Frisur bei ihren Fans viel beliebter, denn es klickten mehr Like, als der Post retweetet wurde.

Sollte Nicki immer noch unschlüssig sein, mit welcher Haarfarbe sie sich künftig präsentieren soll, kann sie ja den Friseur ihres Vertrauens, Oscar James, fragen. Der Haar-Experte sagte vor Kurzem, dass er seiner berühmten Kundin immer gerne mit Rat und Tat zur Seite stehe, wenn es um ihr Aussehen geht. "Ich folge einfach ihrer Führung", erklärte der Profi vergangenes Jahr gegenüber "Cosmopolitan.com". "Wenn sie mich um meine Meinung bittet, bringe ich für gewöhnlich Sachen ins Spiel, die ein bisschen stilisierter sind, weil ich das Gefühl habe, dass sie so ist. Aber, was selbst mich überrascht, sie hat sich den sogar noch natürlicheren Looks genähert. Sie will weniger machen. Einfach weniger, weniger, weniger."

Wie es scheint, hat Nicki Minaj gelernt, dass weniger manchmal mehr ist.

CoverMedia

Mehr zum Thema


Gala entdecken