Haare Rot ist das neue Blond


Auffallend viele Blondinen wurden in diesem Jahr sexy Redheads

image

Blake Lively

2011 wagte die Schauspielerin erstmals das Farbexperiment: Im April tauschte sie für eine Rolle Goldblond gegen Kupfer. "Um den idealen Ton zu finden, habe ich Blakes rothaarige Nichten und Neffen besucht und auf Basis ihrer Haarfarben den Ton kreiert", so ihre Stylistin Rona O'Connor. Die Tönung ist mittlerweile wieder raus gewaschen.

Emma Stone

"Meine Mutter ist ebenfalls ein Rotschopf, vielleicht wollte ich deshalb rotes Haar haben", erklärt Emma Stone, 23. Im Juni ließ die Schauspielerin sich von Tracey Cunnigham, die auch Drew Barrymores Mähne colorierte, den warmen Bronze-Ton färben. "Mir gefällt's sehr", sagt sie. Wir stimmen zu!

image

Drew Barrymore

Im April wechselte auch Drew Barrymore, 36, von Braun-blond auf einen warmem Mahagoni- Ton. Ihre Hairstylistin Tracey Cunningham verrät: "Wir haben schon Monate vorher darüber gesprochen. Drew wird sicher eine Weile Rot treu bleiben."

Scarlett Johansson

Für ein Engagement schlug Scarlett, 27, im Frühling rote Töne an. Und blieb bis heute bei der intensiven Henna-Nuance, die gut zu ihrem Namen passt und obendrein ihrem hellen Teint schmeichelt. Der Haarschnitt blieb, das Blond ist aber erstmal passé. "Ich experimentiere gern mit meiner Haarfarbe", sagt die Schauspielerin.

image

gala.de

Mehr zum Thema


Gala entdecken