Elle Fanning: Bye bye, Blondie!

Schauspielerin Elle Fanning unterzog sich einer krassen Typveränderung und hat sich von ihrer langen blonden Mähne verabschiedet

Elle Fanning, 16, trägt jetzt einen braunen Long Bob.

Die Leinwand-Schönheit ("Maleficent - Die dunkle Fee") machte sich - genau wie ihre größere Schwester Dakota (20, "Krieg der Welten") - mit ihrer blonden Mähne einen Namen in Hollywood. Doch der Teenie-Look ist nun passé. Die jüngere der beiden Kino-Grazien beschloss, sich die Haare deutlich kürzer schneiden und braun färben zu lassen. Auf der Los-Angeles-Premiere ihres neuesten Films "Die Boxtrolls", der am 23. Oktober in die deutschen Kinos kommt, präsentierte sie erstmals ihren neuen Look und wirkte auf dem roten Teppich viel reifer und erwachsener.

Passend zu ihrem neuen Aussehen trug der Kinderstar ein Ensemble von Modemacher Oscar de la Renta, 82, und erteilte damit auch den Prinzessinnen-Kleidchen, die er sonst gerne mal zu solchen Events trägt, eine klare Abfuhr. Schon im Interview mit dem "Seventeen"-Magazin ließ die Jungdarstellerin vor einiger Zeit erahnen, dass sie sich nicht vor optischen Veränderungen fürchtet. "Ich gehe viele Risiken ein. Ich mag es, herauszustechen und einzigartig auszusehen. […] Ich folge Trends nicht wirklich, aber ich versuche, darüber Bescheid zu wissen. Wenn es einen Trend gibt, versuche ich ihn mir zu Eigen zu machen", hatte Elle Fanning erklärt.

Themen

Erfahren Sie mehr: