Blonde Haare: Die gefährlichste Haarfarbe der Welt

An diesem Trend hätte Alfred Hitchcock seine Freude gehabt, denn der "Master of Suspense" liebte Frauen mit hellen Schöpfen. Wir sagen Ihnen, was Blondinen jetzt wissen müssen

Platin, Wasserstoff oder Gold?

fühlte sich zu Blondinen aller Schattierungen hingezogen! Der Thriller-Regisseur verglich das Colorieren sogar mit dem Ausziehen vor der Kamera: Es sei höchst erotisch.

Widerspruch duldete er bei seiner Obsession nicht, wie auch Schauspieler Joseph Cotten beobachtete. "Er konnte gar nicht verstehen, warum einige Schauspielerinnen nicht sofort bereit waren, sich umfärben zu lassen, um dann mit ihm zu arbeiten!" ("Die Vögel", 1963) und ("„Das Fenster zum Hof", 1954) verkörperten für Hitchcock den perfekten Typ Frau - scharfsinnig und geheimnisvoll. Sie trugen die Nuance, die er besonders hintergründig fand: Aschblond.

"Dieser Ton verkörpert tatsächlich einen unterkühlten Sexappeal", bestätigt Beauty-Expertin Ayse Auth von L'Oréal Professionnel. "Wärmere Blond-Nuancen werden hingegen von den meisten Menschen mit Attributen wie 'offen' oder 'engelsgleich' in Verbindung gebracht."

Gerade jetzt sind Hitchcocks Frauen dank zweier Filme wieder im Gespräch. Die Schauspielerinnen , und sorgen dafür, "dass die Fünfziger- und Sechzigerjahre aktuell auch bei Hairstylings eine große Rolle spielen", sagt Beauty-Expertin Auth. Typisch seien Retro-Elemente wie der toupierte Hinterkopf. An diesen neuen Blond-Girls hätte Alfred Hitchcock garantiert seine helle Freude.

Star-Frisuren

Blonde Haare

Bisher trug Karlie Kloss ihre Haare in einem deutlich dunkleren Farbton, mit Ansatz und hellen Spitzen. Ein natürlicher Look, der der Frohnatur super stand.
Während der Pariser Haute Couture Fashion Week präsentierte sie sich jetzt in einem komplett neuen Look: Karlies Haar ist jetzt platinblond und lässt ihren Teint frisch und rosig aussehen - ohne viel Make-up.
Die neue Haarfarbe lässt das Topmodel edgy und cool wirken. Vorbei sind die Zeiten des netten Mädchens von nebenan. Karlie kann auch rockig! 
Sie liebt die Liebe (laut T-Shirt) und für ihre Liebe hat sich Natasha Ochsenknecht jetzt auch von ihrer Mähne getrennt. Sie präsentierte sich mit einem kecken Kurzhaarschnitt, der ihre Haare nicht nur sehr viel gesünder aussehen lässt, sondern sie auch jünger macht. 

84

Miranda Kerr mit blonder Perücke bei einem Fotoshooting.

Miranda Kerr mit blonder Perücke bei einem Fotoshooting.

hätten wir fast nicht wiedererkannt: Für ein Fotoshooting tauschte das Model sein Markenzeichen, die braune Mähne, gegen einen blonden Schopf. Schade, dass es sich dabei nur um eine Perücke handelt. Denn auch hell wäre auf Dauer ein Highlight.

Forscher in Japan entdeckten jetzt ein Mittel, durch das Blondierungen in Zukunft schonender vorgenommen werden könnten: Der Weißfäulepilz Ceriporiopsis produziert ein Enzym, das dunklen Pigmenten den Garaus macht. Zurzeit laufen die Verträglichkeitstests.

23 Prozent der Bevölkerung der pazifischen Salomon-Inseln haben dunkle Haut und helle Haare. Diese Kombination verdanken sie einer Genmutation, durch die die Pigmentzellen weniger Melanin erzeugen.

Ein Fest nur für helle Köpfe: In Lettland findet seit 2009 alljährlich das "Go Blonde Festival" statt. Auf dem Programm stehen eine Parade durch die Hauptstadt Riga, viele Partys, Konzerte und Wettbewerbe. Der Erlös der Veranstaltung geht an Kinderhilfsprojekte. An alle Brünetten, Schwarzhaarigen und Co., die auch teilnehmen wollen: Versuchen Sie es mit einer Perücke!

Das Designer-Duo Felder Felder ließ sich durch die eigene Haarfarbe zur neuen Herbst/WinterKollektion "Blonde" inspirieren. Für die Präsentation buchten die Zwillingsschwestern Annette und Daniela Felder Models mit unterschiedlichsten Blond-Nuancen.

Mehr zum Thema

Star-News der Woche