VG-Wort Pixel

Anna Christiana Hofbauer Zurück zur Naturhaarfarbe

Anna Christiana Hofbauer
Anna Christiana Hofbauer
© facebook.com/anna.bachelorette2014
Anna Christiana Hofbauer überrascht mit einer Typveränderung: Die "Bachelorette" hat sich von ihren blond gefärbten Haaren getrennt

Ob als Rosen verteilende "Bachelorette" im Fernsehen oder von Liebesfotos mit ihrem Marvin - bisher kannte man Anna Christiana Hofbauer mit langen blonden Haaren. Doch das ist Vergangenheit: Sie trägt wieder ihre Naturhaarfarbe.

"I did it!"

Auf ihrer Facebook-Seite überraschte die einstige Blondine ihre Fans jetzt mit ihrer neuen Frisur. Die 27-Jährige postete ein Selfie, auf dem sie mit braunen Haaren zu sehen ist. "I did it", kommentiert sie den Schnappschuss - "Ich hab's getan". Ganz natürlich sieht sie auf dem Bild aus, trägt ihre Mähne offen. Doch warum der Farbwechsel?

Genervt vom Ansatzfärben

Die Erklärung lieferte die TV-Schönheit gleich mit: "Nachdem Evita für die Spielzeit nun durch ist, ich deshalb keine blonden Haare mehr haben muss und auch, weil ich das ständige Nachfärben satt habe, bin ich zurück zu meiner eigentlichen Haarfarbe", schreibt sie. Am Staatstheater Oldenburg spielte sie nämlich die Hauptrolle in "Evita" - der Grund für ihre blond gefärbten Haare. In dem Stück verkörperte sie die argentinische Präsidentengattin Eva Perón, die auch schon von Madonna dargestellt wurde.

Ob blond, ob braun ...

"Noch ist es ungewohnt, aber ich bin so happy!!", schließt Anna Christiana Hofbauer den Kommentar zu ihrem Bild. Ihrem Liebsten Marvin, dem sie im vergangenen Jahr in der RTL-Kuppelshow "Die Bachelorette" die letzte Rose gab, wird der neue Look sicher gefallen.

mzi Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken