Er ist rockig und irgendwie cool - die Kardashians, Pink oder haben ihn bereits getragen: Der Undercut. Doch das, was bei Stars perfekt und lässig wirkt, ist manchmal gar nicht so leicht nachzustylen. Wir erklären den Trend-Look und geben Tipps zum Nachmachen.

Was genau ist ein Undercut?

Der Undercut ist eine Frisur, bei der die Haare der unteren Kopfhälfte rasiert oder stark gekürzt werden (auf ca. 2-3 mm), während das Deckhaar lang bleibt. Dabei kann  mit Haarlängen und Haarfarben experimentiert werden, so dass ein ganz individueller Look entsteht.  

Haare

Hochsteckfrisuren der Stars zum Nachmachen

Halle Berry formt ihren hohen, voluminösen Dutt mit vielen, einzeln ineinander verdrehten Haarsträhnen.
Einen strengen, hohen Dutt kann man wie Jada Pinkett Smith mit einer welligen Haarsträhne an der Stirn etwas auflockern.
Jessica Chastain bezaubert auf dem roten Teppich in Cannes mit einer elegant eingedrehten "Banane".
Locker geflochten lassen sich die Haar auch sehr schön zu einem Dutt am Hinterkopf zusammenstecken. Und mit einem glatten Pony, wie Anna Faris ihn hat, sieht das besonders schön und jugendlich aus.

105


Woher kommt der Undercut?

Der Undercut hat seinen Ursprung  in der Metal- und Gothikszene der 80er-Jahre. Auch damals wurde das Haar seitlich und am Unterkopf extrem kurz geschnitten oder komplett abrasiert. Das Deckhaar blieb lang.

Steht mir ein Undercut?

Einen Undercut kann fast jede tragen, denn der Vorteil ist: Die Frisur ist absolut variabel und vielfältig veränderbar. Stylt man die langen Haare nach oben, erweckt es den Eindruck eines rockigen Kurzhaarschnitts. Lässt man jedoch die langen Haare über die rasierten Partien hängen, sieht das ganze wie eine normale Langhaarfrisur aus. Es gibt Spielmöglichkeiten ohne Ende. 

Das Tolle an dem Undercut ist auch, dass er nicht nur rockig sondern auch durchaus edel wirken kann. Das haben Promi-Damen wie oder bereits auf dem Roten Teppich vorgemacht.

Wie oft muss man den Undercut nachschneiden lassen?

Damit ein Undercut gepflegt aussieht, muss er regelmäßig und vergleichsweise oft nachgeschnitten werden.  Gerade die rasierten Partien sehen sehr schnell herausgewachsen aus. Hier kommt es vor allem auf das Empfinden des Trägers an. Es gibt Undercut-Träger, die bereits nach zwei Wochen nachrasieren lassen, andere gehen erst nach sechs Wochen wieder zum Friseur.

Geht ein Undercut auch ohne Rasur?

Ja! Wer den Trend mitmachen, aber sich nicht von seinen Haaren verabschieden möchte, kann folgendes tun: An der Kopfseite einen Scheitel ziehen und die untere Haarpartie straff nach hinten fixieren. Es ist wichtig, dass dieses eng am Kopf anliegt. Fertig ist der Undercut-Look ganz ohne Schere! Für einen Undercut-Style eignen sich auch einige Flechtfrisuren oder Hochsteckfrisuren.

Ich brauche eine Anleitung für einen Undercut!

Vorbereitung

Zunächst das Haar sehr gut durchkämmen und genau überlegen, ob es nur auf einer oder auf beiden Seiten und bis auf welche Höhe abrasiert werden soll. Dann das Deckhaar am besten mit einer Klammer oben am Kopf zusammenhalten und dort befestigen.

Star-Frisuren

Die schönsten Flechtfrisuren zum Nachmachen

Bei der Show von Marc Cain im Rahmen der Berlin Fashion Week setzt Annemarie Carpendale nicht nur auf die heißeste Trendfarbe des Sommers, sondern liefert zudem noch Frisuren-Inspirationen für das Oktoberfest. 
Haarkränze wie Topmodel Sara Sampaio einen trägt, sind die schönsten Wiesn-Frisuren.
Ganz locker geflochten wirkt ein seitlicher Zopf wie bei Elizabeth Olsen besonders romantisch.
Auch bei offenen Haaren kann man wie Brie Larson mit einzelnen, geflochtenen Strähnen einen tollen Effekt erzielen.

120


Die Rasur

Ist das Unterhaar sehr lang, sollte es zunächst mit einer Schere grob gekürzt und erst dann rasiert werden. Den Langhaarschneider auf die gewünschte Länge  einstellen. Zunächst lieber zu lang als zu kurz! Dann entlang der Linie, an der das Deckhaar beginnt, rasieren.

Feinarbeiten

Das Deckhaar sollte auf jeden Fall zu den rasierten Partien passen und gegebenenfalls nachgeschnitten werden. Fertig!

Wie style ich den Undercut?

Die Styling-Optionen für den Undercut sind vielfältig. Das Deckhaar kann zurückgegelt werden oder mit einem Kamm antoupiert und anschließend mit Spray fixiert werden.

Wer besonders mutig ist, kann seinen Undercut - wie oder Kelly Osbourne - mit Haarfarben in Szene setzen.

Star-Frisuren

Der Undercut für Männer

Sänger Pietro Lombardi trägt fast immer ein Capi. Doch diese Zeiten sind jetzt vorbei. Zum neuen Jahr hat er sich einen stylischen Undercut schneiden lassen und präsentiert stolz seinen neuen Look auf Instagram. 
Neuer Haarschnitt für Pietro Lombardi. Während er super happy ist mit seinem Undercut, sind die Meinungen der Fans sehr gespalten. 
Kourtney Kardashian hat ihrem fünfjährigen Sohn Mason einen Undercut verpasst.
Kein Phantom, sondern der echte Boris Becker, der sich mit einem verschärften Profil durch seinen modischen Undercut präsentiert.

4



Themen

Mehr zum Thema

Star-News der Woche