VG-Wort Pixel

Scandi Waves So stylen Sie die lässigen Wellen im Handumdrehen

Scandi Waves
© Shutterstock
Ein Hairstyle, so lässig, als würden Sie direkt vom Strand kommen, der aber trotzdem umwerfend schick aussieht! Hier erfahren Sie, wie Sie Scandi Waves stylen.

Scandi Waves: Softe Wellen mit Beach-Flair

  • Bei Scandi Waves handelt es sich um sanfte Wellen im Haar, die mithilfe eines Glätteisens frisiert werden.
  • Grundsätzlich brauchen Sie dafür mindestens schulterlange Haare – gerade bei langem Haar sehen die Scandi Waves superschön aus!

So stylen Sie Scandi Waves

Sie brauchen: Kamm, Hitzeschutz, Haarspange, Glätteisen 

So geht’s:

  1. Kämmen Sie Ihre Haare gründlich und ziehen Sie einen Scheitel.
  2. Anschließend Hitzeschutz auflegen: Hitzeschutz schützt unser Haar, daher sollte er vor jeder Anwendung des Glätteisens zum Einsatz kommen.
  3. Teilen Sie eine Strähne ab und stecken Sie das restliche Haar mit einer Haarspange zur Seite – so lässt sich das Glätteisen besser handhaben.
  4. Schieben Sie die Strähne etwas zur Seite und anschließend nach oben, wodurch eine kleine Kurve entsteht. Nun nehmen Sie das Glätteisen und tippen immer wieder in kurzen Abständen über die Kurve. Die Welle wird durch die Hitze fixiert. Etwas weiter unten wird die Technik wiederholt, nur dass hier die Kurve vorher in die entgegengesetzte Richtung gelegt wurde. So entstehen sanfte Wellen, die bis zur Haarspitze fortgeführt werden.
  5. Fahren Sie mit weiteren Strähnen fort. Nach Belieben kann auch nur das Deckhaar mit den Scandi Waves gestylt werden. Tipp: Wenn Sie dünne, definierte Wellen möchten, nehmen Sie auch nur dünne Strähnen. Dickere Strähnen führen hingegen zu sanfteren Scandi Waves.
  6. Wer einen lässigen Undone-Look kreieren möchte, fährt sich anschließend mit den Fingern durch die Haare. Wer den Look verstärken möchte, legt etwas Salzspray auf und knetet die Haare sanft durch. 
  7. Am Schluss wird die Frisur mit etwas Haarspray fixiert.

Tipp: Scandi Waves sind als Frisur an sich schnell gestylt, bieten aber auch die Grundvoraussetzungen für weitere Frisuren. Sie können anschließend beispielsweise noch ihre Haare in einem Half Bun zusammenfassen, halbhochgesteckt tragen oder einzelne Highlights mit einem Lockenstab setzen!

Auf der Suche nach den neuesten Trendfrisuren? Hier erfahren Sie, was den Hacked Bob ausmacht, was es mit dem Pob auf sich hat und was genau der Gringe ist.

cen Gala

Mehr zum Thema


Gala entdecken