Männerdutt: Styling-Ideen für Männer mit langen Haaren

Der Männerdutt, auch als Man Bun bekannt, ist neben dem Undercut DIE Trendfrisur des Jahres 2018. Wir stellen Ihnen verschiedene Looks des stylischen Dutts vor und verraten Ihnen, welcher Knoten wann am besten getragen werden kann

Wikinger-Style – "Vikings"-Darsteller Alexander Ludwig zeigt, wie sich der lässige Männerdutt mit Undercut auf dem roten Teppich so macht

Ob als ungezähmte Löwenmähne oder stylisch gebunden: Trendbewusste Männer setzen in diesem Jahr auf lange Haare. In Sachen Männerfrisuren steht neben dem Undercut der Männerdutt hoch im Kurs. Auch wenn das Rad mit dieser Trendfrisur nicht neu erfunden wird, ist der stylische "Man Bun" dieser Tage aus den Fußgängerzonen, den roten Teppichen und aus der Instagram-Timeline mehr wegzudenken. Der Man Bun ist zweifelsohne eine der Trendfrisuren 2018.

Mit dem Männerdutt lässt sich Selbst- und Stilbewusstsein zum Ausdruck bringen. Stars wie , , , , oder David Garrett haben den Style vorgemacht. Und spätestens seit dem WM-Auftritt des Isländers Rurik Gislason ist der "Man Bun" – vor allem bei Frauen – in aller Munde. Wir zeigen Ihnen wie Sie den lässigen Dutt in Ihr Style-Repertoire übernehmen können.

Herren Frisuren

Coole Typen, coole Frisuren

Jason Momoa
Männerdutt: Seine Haare verstecken muss auch Marvel-Held Chris Hemsworth, 35, nicht. Der Australier steht dem Hawaiianer in Sachen Coolness in nichts nach. Da ist es auch fast schon egal, ob er als "Thor" lange Haare hat ...
Männerdutt: ... oder mit lässiger Kurzhaarfrisur auf dem roten Teppich erscheint. Ihm steht einfach beides. Grund genug für Sie auch mal etwas Neues auszuprobieren.
Männerdutt: Es muss allerdings nicht sofort zum Farbtopf gegriffen werden, wie es Sänger Zayn Malik hier getan hat. Das Ergebnis aber kann sich durchaus sehen lassen.

37

So wird’s was mit dem Männerdutt

Der Männerdutt ist eine einfache Frisur. Dabei werden die Haare zu einem leichten Knoten, Dutt, gedreht und mit einem (Spiral-)Gummi befestigt. Um die Haare nicht zu sehr zu spannen und den bestmöglichen Look zu kreieren, sollte der Männerdutt immer locker getragen werden. Weil der Strubbelstyle aber nicht immer dem Anlass gerecht wird, lässt sich der Dutt hervorragend abändern. 

Half Bun als lockere, lässige Frisur

Eine beliebte Variante des Man Bun ist der sogenannte "Half Bun". Bei der Männerfrisur wird nur die obere Hälfte der Haare zu einem lockeren Knoten gebunden. Die restlichen Haare bleiben frei. Der Half Bun ist nicht nur schnell umsetzbar, sondern lässt den Langhaar-Look bestehen. Die Frisur passt damit perfekt zu geselligen Abenden mit Freunden, zum Serienmarathon auf der Couch oder zum locker-lässigen Tagesoutfit. Also eigentlich immer dann, wenn Sie Ihre Freiheit zum Ausdruck bringen wollen. Allerdings ist diese Form des Männerdutts nicht besonders geeignet für Casinobesuche, sportliche Aktivitäten oder Gala-Abende.

"Vikings"-Star Clive Standen präsentiert seinen Half Bun bei einem Panel auf der Comic Con

Sleek-Style – sogar zum Anzug passend

Für diese Anlässe passender ist der "Sleek-Style Dutt". Der strenge Dutt wird erst gebunden, nachdem die Haare streng und enganliegend nach hinten gekämmt wurden. Dieser Look gleicht ein wenig dem strenger gebundenen Pferdeschwanz, unterscheidet sich davon aber durch den Einsatz von etwas Gel. Um den Sleek-Style perfekt zu machen, müssen Sie dazu nur Gel (kein Wachs!) in die Haare einstreichen. Der Knoten wird anschließend im Nacken zusammengebunden. 

Sie haben auf diese Weise die Wildheit aus der Frisur genommen und können nun zum schicken Anzug greifen. Der bevorstehenden Hochzeit, dem Casino-Abend oder dem Ausflug in die Oper steht somit nichts mehr im Weg. Vorausgesetzt Sie tragen keinen Bart. Andernfalls sollten Sie darauf achten, dass Ihre Gesichtsbehaarung ordentlich in Form gebracht wurde. Der Sleek-Style kann schnell unsexy wirken, wenn er mit einem ungepflegten und nicht getrimmten Bart getragen wird. Man Bun mit Sleek-Look - .

Dass der Man Bun auch abseits vom Fußballfeld Stilbewusstsein ausdrückt, macht Leonardo DiCaprio bei seinem Auftritt vor den Vereinten Nationen deutlich. Der gewählte Sleek-Look verleiht ihm dabei die gewünschte Seriosität.

Top-Knot als Freizeit-Allrounder

Sollten Besuche am oder auf dem roten Teppich ohnehin nicht zu Ihren Tagesprogramm gehören, dürfen Sie es auch gerne etwas lässiger halten. Mit dem "Top-Knot" erreichen Sie genau das. Diese Variante des Männerdutts sitzt, wie der Name schon sagt, nicht im Nacken, sondern etwas weiter oben am Kopf. Damit zeigen Sie lässige Coolness und sind von Gareth Bale oder nicht mehr zu unterscheiden. Weil der Top-Knot ohne Styling-Gel oder andere Haarpflegeprodukte auskommt, kann er jederzeit gebunden werden. Das macht die Frisur zum perfekten Freizeit-Allrounder-Look, der sich zudem bestens für sämtliche sportlichen Aktivitäten eignet.

Der isländische Stürmer Rúrik Gíslason trägt stilsicher den Top-Knot

Frisuren-Duett: Männerdutt mit Undercut

Für die ganz Mutigen und Aufgeschlossenen unter Ihnen kann der Man Bun auch durch ein Duett mit einer anderen Herrenfrisur aufgepimpt werden: Männerdutt + Undercut

Der Schauspieler Alexander Ludwig beweist mit seinem Auftritt beim 72. Film-Festival in Venedig das der gesleekte Man Bun mit Undercut hervorragend auf den roten Teppich passt. An seiner Seite Regisseur und Drehbuchautor Daniel Alfredson.

Die Kombination dieser beiden Trendfrisuren vereint die wilde Lässigkeit des Man Buns mit der männlichen Selbstbestimmtheit des Undercuts. 

Dieser Look ist Fashion pur und beweist absolutes Selbstbewusstsein. Wie beim Half Bun binden Sie bei dieser Kombination die oberen Haare hinten am Kopf zu einem Dutt zusammen. In Verbindung mit etwas Wachs können Sie der Frisur zudem Festigkeit verleihen. Zudem verhindern Sie dadurch, dass die Haare an den Seiten abfallen. 

Diese Frisur eignet sich als lässiger Allrounder für jeden Tag, für den Sport und für elegante Auftritte.

Pflegetipp für langes Männerhaar! 

Aber aufgepasst! Trotz gewollter Lässigkeit darf der Männerdutt niemals fettig oder filzig aussehen. Gewaschene Haare sind also Pflicht. Denn die richtige Haarpflege bei längeren Haaren ist das A und O.

Man Bun

Lässige Trendfrisur für echte & urbane Kerle

Zwei auf einen Streich. Die Fußballer Gareth Bale (rechts) und Loris Karius (links) zeigen, dass der Dutt zum festen Bestandteil im Frisuren-Repertoire geworden ist. 
Mit seinen nordischen Wurzeln kommt Isländer Rúrik Gíslason bei Frauen rund um den Globus gut an
Dass der Man Bun auch abseits vom Fußballfeld Stilbewusstsein ausdrückt, macht Leonardo DiCaprio bei seinem Auftritt vor den Vereinten Nationen deutlich. Der gewählte Sleek-Look verleiht ihm dabei die gewünschte Seriosität.
Leonardo DiCaprio sieht mit seinem "Man Bun" (auf Deutsch: Männerdutt) und Vollbart extrem männlich aus, insbesondere weil er seine lässige Trendfrisur zum edlen Anzug trägt.

23

Themen

Mehr zum Thema

Star-News der Woche