Anzeige
Anzeige

Lässige Hairstyles Entspannte Looks

Lässige Hairstyles
© CoverMedia
Kernige Zöpfe, neue Texturen und flexible Haarfarben bestimmen die Trends für 2015

Feiern Sie das neue Jahr stilecht mit einem neuen Look - probieren Sie am besten einen der neuen Frisurentrends aus. Damit können Sie sich den düsteren Januar garantiert versüßen. Während Sie es sich bei Schmuddelwetter auf dem Sofa gemütlich machen, schonen Sie Ihr Budget und starten gleichzeitig als Trendsetter ins Jahr 2015.

Nach dem Stylingfeuerwerk, das Sie Ihrem Haar über die Feiertage vermutlich zugemutet haben, ist es erstmal Zeit für ein paar Streicheleinheiten. Ihr Haar kann sich jetzt ebenso entspannen wie Sie, denn in den nächsten Monaten geht es auch auf dem Kopf relaxed zu.

"Nach glanzvollen Auftritten mit glamourösen Hochsteckfrisuren können Sie sich jetzt zurücklehnen und Ihren Haaren etwas mehr Lässigkeit gönnen", empfahl Gina Conway, Haarexpertin von Gina Conway Aveda Salons and Spas, im Gespräch mit "Cover Media". "Der Schlüssel dazu ist der Verzicht auf Produkte, die die Haare schwer machen oder eine allzu glatte Oberfläche schaffen - für den entspannten Look sollten Sie mit der natürlichen Struktur Ihrer Haare arbeiten. Bearbeiten Sie einzelne Strähnen mit dem Lockenstab oder drehen Sie sie auf Lockenwickler, um einen wilden Look zu erzeugen, und fixieren Sie ihn mit Haarspray für festen Halt oder Salzwasserspray."

Dieser Look lässt sich am besten mit Haaren umsetzen, die nicht frisch gewaschen sind. Wenn Sie besonders feines Haar haben, benutzen Sie am Tag vor dem Frisieren ein Shampoo für mehr Volumen.

Der nächste Trend macht Sie zum Chamäleon, denn 2015 wird viel mit Farben experimentiert, ohne dass diese wochenlang im Haar bleiben.

"Temporäre Farben sind das nächste große Ding", verriet Clayde Baumann, preisgekrönter Haarfärbeexperte aus England. "Selbst unentschlossene Kundinnen wagen sich so auch mal an verrückte Farben, beispielsweise mit Produkten wie Chalk von L'Oréal."

Zöpfe bleiben ein absoluter Favorit im neuen Jahr. Falls Sie lange Haare, aber immer noch keinen Lieblingszopf haben, dann flechten Sie munter drauflos.

"Ein rustikal geflochtener Pferdeschwanz ist ein toller Look, auch für spontane Anlässe wie Drinks nach Büroschluss, da ein stinknormaler Pferdeschwanz so gleich viel interessanter wirkt", erklärte Salonbesitzerin Karine Jackson. "Teilen Sie das Haar in drei gleich dicke Strähnen und flechten Sie es. Wenn Sie es raffinierter wollen, probieren Sie es mit einem Ährenzopf oder etwas ähnlichem. Das garantiert einen coolen Twist, und zusätzlich können Sie dabei mit unterschiedlichen Texturen experimentieren: Wenn Sie ein Spraygel und einen Kamm in der Tasche haben, gelingt damit ein schick gegelter Look, während sich mit etwas Trockenshampoo ein romantisch fluffiger Zopf kreieren lässt."

Nächste Woche stellen wir Ihnen dann weitere topaktuelle Frisuren für 2015 vor, darunter coole Bobs und eine neue Variante des Balayage-Looks.

CoverMedia

Mehr zum Thema

Gala entdecken

VG-Wort Pixel