VG-Wort Pixel

Karl Lagerfeld - Schwarzkopf Mobile Stylingstation à la Karl


Sie trägt unverkennbar die Handschrift von Karl Lagerfeld: die "Schwarzkopf Lightbox" ist ein moderner Haartempel und soll vier Wochen vor dem ESC zum Styling einladen

Wann schläft dieser Kreative eigentlich?

Nachdem Karl Lagerfeld gerade mit Erfolg seine Prêt-à-porter-Kollektionen für die Marken "Chanel" und "Hogan" in Paris präsentiert hat, zeigt er seine markanten Zeichnungen im Rahmen eines neuen Projektes: die "Schwarzkopf Lightbox by KarlLagerfeld" soll vier Wochen vor dem Eurovision Song Contest (ESC) Beauty und Glamour an den Veranstaltungsort Düsseldorf zaubern.

Ausstellung, Café und Stylingtempel für 4 Wochen in Düsseldorf: die "Schwarzkopf Lightbox by Karl Lagerfeld".
Ausstellung, Café und Stylingtempel für 4 Wochen in Düsseldorf: die "Schwarzkopf Lightbox by Karl Lagerfeld".
© PR

Vom offiziellen Beauty-Partner des ESC initiiert, lieferte das kreative Gestaltungskonzept Designer Karl Lagerfeld: Die komplett beleuchtete Außenfassade sowie Bereiche im Inneren des Haartempels sind mit Fotografien eines exklusiv durchgeführten Shootings bebildert. "Die Herausforderung bestand darin, einen Concept-Store zu entwerfen, der die Marke in allen Facetten widerspiegelt und absolut modern ist. Wir haben ein mobiles Kunstwerk geschaffen, das ganz anders ist als das, was man bisher gesehen hat", erklärt Karl Lagerfeld.

Für die Ausstellung im Café hat er internationale Topmodels wie Coco Rocha, Charlott Cordes sowie seine Muse Baptiste fotografiert. Inspirationsquelle für die Fotoinszenierung war der berühmte Schwarzkopf-Scherenschnitt.

Der markante historische Scherenschnitt ergab die Vorlage für moderne Lagerfeld-Kunst.
Der markante historische Scherenschnitt ergab die Vorlage für moderne Lagerfeld-Kunst.
© PR

Am 16. April geht es für vier Wochen los - der mobile Haartempel verbindet Salon, umfassende Haarberatung, Produkterlebnis und Café mit Kunst und zeitgenössischem Design. Auch Schwarzkopf-Haarexperte Armin Morbach wird für exklusive Stylings vor Ort sein.

Ein neues Frisurenstyling oder gar eine Typveränderung strebt Monsieur Lagerfeld selbst sicher nicht an. Seine meisterhaften Zeichnungen und Fotografien sorgen aber dafür, dass in seinem Fall der alte Zopf nicht fallen muss. Alle anderen Interessierten können Termine über die Homepage www.schwarzkopf.de oder direkt im Salon vereinbaren.

stb

gala.de


Mehr zum Thema


Gala entdecken