Johnny Depp Seine Haare sind ab

Auch Männer brauchen dann und wann eine Veränderung: Johnny Depp macht es vor und trennt sich von seiner Bohemian-Mähne, die er jahrelang trug

Man fühlte sich in der Zeit zurückversetzt, als Johnny Depp am Mittwoch (4. Mai) in Beverly Hills die Pressekonferenz für den vierten Teil des Erfolgsprojektes "Fluch der Karibik" betrat. Mit kurzen Haaren und lockerem Grinsen plauderte der Hollywood-Star über den neuen Kinostreifen. Auch die Talkshow von "Oprah" besuchte er im Anschluss.

Von einem zotteligen Capt'n Jack Sparrow war dabei nicht mehr viel zu sehen. Johnny Depp hat sich mit seiner neuen Kurzhaarfrisur eher wieder in den jungen Offizier Tom Hanson verwandelt. Den verkörperte er von 1987 bis 1990 in der Serie "21 Jump Street".

image

Im März 2012 soll Johnnys Jugendserie als Film in die Kinos kommen. Darin wird auch er eine Rolle übernehmen. Vielleicht liegt darin der Grund, warum die Haare ab mussten.

Doch Johnny Depp wäre nicht Johnny Depp, gelänge es ihm nicht auch mit neuem Haarschnitt seinen lässigen Bohemian-Look zu bewahren: Die Anzahl der Halsketten und Ringe, die er trägt, wurde nämlich nicht gekürzt. Wir sind gespannt, wie sich der Schauspieler auf den im Mai zu erwartenden Premierenteppichen rund um die Welt - auch beim glamourösen Filmfestival in Cannes - präsentieren wird.

inu

gala.de


Mehr zum Thema


Gala entdecken