VG-Wort Pixel

Jennifer Lawrence Frecher Bob

Der fransig geschnittene Bob passt gut zu Jennifer Lawrence.
Der fransig geschnittene Bob passt gut zu Jennifer Lawrence.
© Splashnews.com
Ihre Fans lieben Hollywoodstar Jennifer Lawrence mit Kurzhaar-Frisuren: Jetzt zeigte sie sich mit einem frisch geschnittenen Bob

Federleicht wirkt der frisch geschnittene Bob, mit dem sich Jennifer Lawrence gestern Morgen (21. April) zur TV-Show von "Good Morning America" zeigte. Die Übergangsphase des Herauswachsens ihres Pixie-Cuts hat sie überstanden und wirkte mit den blonden Strähnen in der neuen Frisur absolut frisch gestylt.

Neue Frisur, neues Lebensgefühl: Das cremefarbene Kleid von Phillip Lim wirkte sehr feminin, darüber trug sie einen bestickten Chloe-Blazer, Sandaletten von Nicholas Kirkwood mit goldenen Medaillons und eine nudefarbene Tasche von Balenciaga. ein perfektes Styling, das zur neuen Frisur super passte. Die Haare, die noch zur Verleihung der Oscars als Tolle nach hinten gekämmt wurden, wirkten als Frisur doch etwas altbacken und passten so gar nicht zur Schauspielerin. Im Alltag meisterte Jennifer Lawrence Bad-Hair-Days mit einem Hut. 

Übergangsfrisuren á la Lawrence

Es ist immer wieder faszinierend, wie sophisticated der Bob wirken kann, wenn er gut geschnitten und gestylt wird. Immerhin hat Kultfriseur Vidal Sassoon schon im Jahr 1963 eine einfachere Variante des Garçon-Schnitts entwickelt, der danach die Welt erobert hat. Diese Variante ist top-aktuell: Komplett durchgestuft, wird er von hinten nach vorne länger und wird mit einem leichten Seitenscheitel getragen. Die Trendfrisur sollte "undone" gestylt werden und darf keineswegs glatt gefönt oder gestriegelt wirken. Jennifer Lawrence steht der neue Haarschnitt jedenfalls ausgezeichnet.

stb Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken