GALA testet: Hairdreams-Haarverlängerung

Einmal lange Haare, bitte! GALA.de-Redakteurin Lisa durfte Rapunzel spielen und hat die Haarverlängerungen der Marke Hairdreams getestet. Wie das mit der Wallawalle-Mähne war, erfahren Sie im Video

GALA testet: Hairdreams-Haarverlängerung
Letztes Video wiederholen
Als nächstes Video folgt in 4 Sekunden:
David Beckham beim Friseur.

David Beckham

Beim Friseur

Direkt nach dem Friseur-Besuch.

Lange Haare wie Gisele Bündchen gefällig?

Extensions im Selbsttest

Das war lange mein Wunsch, da ich nicht mit einer Wallawalla-Mähne à la Supermodel gesegnet bin. Doch dank der Marke "Hairdreams" sollte sich mein Wunsch nach einer Haarverlängerung erfüllen und wie der Name schon sagt, sollte ein wahrer Haar-Traum in Erfüllung gehen. Im Video sehen Sie meine Verwandlung.

Lange Haare vs. kurze Haare

Nachdem ich beim Friseur meines Vertrauens die Haarverlängerung mit dem sogenannten "Laserbeamer NANO" bekam, war ich zunächst überrascht, wie schnell der ganze Prozess doch ist. Anderthalb Stunden später waren meine kurzen Spaghetti-Flutzen einer wahren Löwenmähne gewichen - und ich war überglücklich.

Pflege der Hairdreams-Haarverlängerungen

Damit ich perfekt durch meine neue Mähne kämmen konnte, habe ich eine Hairdreams-Bürste bekommen. Dadurch konnte ich die Haarverlängerungen super durchkämmen und es haben sich keine krausen Stellen zwischen den Extensions und meinen echten Haaren gebildet. Ebenfalls empfehlenswert sind die speziellen Shampoos, die das Label anbietet und die den Top-Zustand der Haarverlängerungen gewährleisten.

Beauty-Tipp

Extensions richtig pflegen

Britney Spears

Hairdreams: Ein Traum wurde wahr

Was ich als besonders positiv empfunden habe war die Haardichte, die ich plötzlich auf dem Kopf hatte. Das Echthaar hat sich anfangs wunderbar mit meinen eigenen Haaren "verstanden" und ich hatte das Gefühl, eine authentische Langhaarfrisur zu haben. Perfekt!

In der Kürze liegt die Würze

Mit der Zeit habe ich mir allerdings gewünscht, die Haare etwas kürzer schneiden zu lassen, da die XXL-Mähne einfach nicht meinem Typ entsprach. Null Problemo, abschneiden geht ja auch immer. Gesagt, getan. Mit dem Ergebnis war ich dann noch zufriedener. Oder was meint ihr?

Nach dem 2. Friseur-Besuch mussten ein paar Haare weichen.

Mit dem Ergebnis war ich - siehe Foto - sehr happy.

Stars mit Extensions

Lange Haare über Nacht

Ihren schicken Pixie Cut trägt Katy Perry nicht mehr ...
"Wie heißt du, Baby?", kommentiert Katy Perry dieses Foto auf Instagram und kassiert dafür schnell rund 2,5 Millionen Likes. Die Sängerin hat sich von ihrem kurzes Pixie Cut verabschiedet und trägt jetzt eine frisch blondierte, schulterlange Wallemähne. Offenbar lässt Katy hier mit Extensions nachhelfen – macht aber nichts, sieht trotzdem super aus!
Lily Allen ist in Sachen Haaren äußerst experimentierfreudig. Nach zuletzt schulterlangen und glatten Haaren zeigt sich die Sängerin in London nun frisch erblondet und mit extrem langen Extensions. Die Haare, die sie über eine Schulter gelegt hat, gehen Lily fast bis zur Hüfte. Ihre Frisur pimpt sie mit einer glitzernden Haarspange auf. 
Kim Gloss hat über Nacht zugelegt: Pünktlich zu ihrem 26. Geburtstag trägt die Sängerin ihre Haare wieder lang. Zu diesem Instagram-Posting schreibt sie: "Endlich wieder schöne lange Haare" und beweist mit Vorher-Nachher-Fotos den enormen Unterschied. 

73

Erfahren Sie mehr: