Fünf schnelle und leichte Haarfrisuren: Jetzt aber schnell! Das geht mit diesen Haarstyles

Am Morgen muss alles schnell gehen und wehe das Haarstyling sitzt dann nicht. Hier kommen fünf Frisuren, die ganz schnell gehen und schön aussehen

Montagmorgen und man ist mal wieder viel zu spät dran. Das Outfit steht, aber die Haare stehen kreuz und quer.

Einmal durchatmen und einen von diese fünf superschnellen Haartricks und Styles nachmachen. Dann stimmt der Zeitplan wieder

Beauty-Tutorial

Haare voluminös toupieren

Beauty-Tutorial: Haare voluminös toupieren

1. Der Geheimtipp der Supermodels

Wer am Morgen wenig Zeit hat, kann sich die Haare schon am Abend föhnen und stylen. Damit die Frisur hält, die Haare über Nacht locker zu einem Knoten zusammenbinden und am Morgen nur leicht mit den Fingern wieder in Form bringen. Das macht auch Supermodel Cindy Crawford und die muss es ja wissen.

2. Der Hipster-Knoten

Geht super schnell und einfach. Die Haare kopfüper zu einem festen Knoten binden. Damit der Look den ganzen Tag hält, sollte der Knoten weit oben am Kopf sitzen. Bei kürzerem oder mittellangem Haar einfach den "Half-Bun"-Look wählen.

3. Undone-Look

Der verwuschelte Style ist wieder im Trend. Das wird vor allem Langschläfer freuen, die aus ihrem "Vogelnest" gleich einen Look machen können.

Am Morgen mit einem groben Kamm verklettete Haare befreien und mit den Händen kopfüber durch das Haar wuscheln. Bei glattem Haar ein bisschen Salzspray in die Längen geben und das Haar mit den Fingern stylen.

4. Der Haarkranz

Dieser Look sieht sehr aufwendig aus, klappt aber in wenigen Minuten. Einfach ein Haarband um den Kopf binden und nun das Hhaar Strähne für Strähne um das Band binden. Die Enden unter die Haarrolle verstecken. Fertig! Ein süßer Hippie-Look der auch gerne etwas unperfekt gestylt sein darf.

5. Der Klassiker

Wenn alle Stricke reißen, dann hilft nur ein geflochtener Zopf. Einen Seitenscheitel ziehen und das Haar in drei Zöpfe aufteilen und diese locker flechten. Natürliche Strähnen dürfen links und rechts hervor schauen.

Wer es ordentlicher mag, die Strähnen mit Nadeln feststecken oder gleich einen strengen, hochsitzenden Pferdeschwanz binden.

Themen

Erfahren Sie mehr: