VG-Wort Pixel

Frisurentrends 2020 Boxer Braids - die sportliche Frisur der Stars

Mandy Capristo mit Boxer Braids auf der Madlwiesn. 
Mandy Capristo mit Boxer Braids auf der Madlwiesn. 
© Getty Images
Die aktuellsten Frisurentrends im GALA-Ticker: Boxer Braids - die sportliche Frisur der Stars +++ So gelingt der holländische Haarkranz 

Frisurentrends: Aktuelle News aus der Beauty-Welt 

Die Oktoberfest-Zeit steht vor der Tür, eine passende Gelegenheit, die schönsten Wiesn-Frisuren vorzustellen. 

01. September 2020

Boxer Braids - die sportliche Wiesn-Frisur 

Kaum eine Promi-Familie liebt die zwei seitlich geflochtenen Franzosenzöpfe so sehr wie die Kardashians. Egal, ob Fitnessstudio oder auf der Straße, Khloe, Kim und Kylie schwören auf Boxer Braids. Ein Frisurentrend, der nicht nur bei amerikanischen It-Girls gut anzukommen scheint, vom Oktoberfest ist die sportliche Flechtfrisur nicht mehr wegzudenken. Mandy Capristo kam 2017 mit streng gebundenen Zöpfen zur Madlwiesn und auch in Annemarie Carpendales Frisuren-Repertoire sind die Boxer Braids regelmäßig wiederzufinden. 

Mit drei einfachen Schritten lässt sich die sportliche Promi-Frisur nachstylen. Zunächst zieht man einen strengen Scheitel. Daraufhin kann mit dem Flechten begonnen werden, indem  bei jedem Schritt eine Haarsträhne dem Zopf hinzufügt und unter den mittleren Strang gelegt wird. Jetzt muss nur noch die andere Seite mit der gleichen Präzision fertiggestellt werden. 

31. August 2020

Holländischer Haarkranz: So gelingt die Flechtfrisur

Leider muss das Oktoberfest wegen der Corona-Pandemie dieses Jahr ausfallen. Für viele aber kein Grund, auf die traditionelle Tracht zu verzichten, die Biergärten sind ja bereits wieder geöffnet. Egal ob zum Dirndl oder zur Lederhosen, Flechtfrisuren perfektionieren den Wiesn-Look. Mit einfachen Tricks gelingen selbst aufwendigere Looks wie der holländische Haarkranz. Selbst Hollywood-Schönheiten wie Lucy Boynton schwören auf die romantische Hochsteckfrisur. Und so funktioniert es: 

  1. Einen Seitenscheitel ziehen und am Oberkopf drei Partien abteilen.
  2. Man beginnt mit dem Flechten, indem man seitlich eine Strähne abteilt und unter die mittlere Partie legt.
  3. Auf der anderen Seite wird ebenfalls eine Strähne abgeteilt und unter die mittlere gelegt.
  4. Bis zur anderen Seite des Hinterkopfs flechten, bis alle Haare eingeflochten sind.
  5. Die restlichen Haare zu einem normalen Flechtezopf binden und mit einem Haargummi fixieren.
  6. Am Schluss das Ende des Zopfs mit dem Anfang verbinden und mit Haarnadeln festmachen. Die zugenommenen Strähnen können wahlweise etwas gelockert werden.

 Am Anfang kann das Flechten über dem Kopf etwas anstrengend sein, hier gilt: Übung macht den Meister. Wichtig ist auch, dass kleine Unebenheiten gewollt sind. Mit dem Lockern der Strähnen sind diese später nicht mehr sichtbar. 

Verwendete Quellen: Instagram

ibo Gala

Mehr zum Thema


Gala entdecken