VG-Wort Pixel

Frisuren Lust auf neue Styles?

Zum Saisonstart ist ein Frisuren-Upgrade immer verführerisch - die Herbst/Winter-Schauen der Designer bieten da tolle Inspiration. Wir stellen vor: superglatte Zöpfe, Kompakt-Ponys, nostalgische Up-Dos und den Beehive

Glatter Zopf

In der Show von Jason Wu  bekam der hohe "Domina-Zopf" einen extra toughen Schliff. 
 
 Damit geht der Look schön glatt: Spray "Fr
In der Show von Jason Wu bekam der hohe "Domina-Zopf" einen extra toughen Schliff. Damit geht der Look schön glatt: Spray "Frizz-Ease 3-Tage Glatt" von John Frieda, 100 ml, ca. 14 Euro, und Haargummis aus der Drogerie, 10 Stück ca. 2 Euro
© Reuters/ PR

Der Look Pferdeschwänze wippten uns gleich in mehreren Variationen auf den Laufstegen entgegen. Mal hoch angesetzt und mit schwarzem Latexband umwickelt wie bei Jason Wu, mal fest mit Golddraht zusammengeschnürt wie bei Krizia. Klare Statements der Designer: 2012 liegen die Ponytails extrem eng am Kopf, Gummibänder werden komplett versteckt und die Längen extrem glatt gebügelt.

So wird's alltagstauglich Klar, ein hoher Ponytail ist eher was für jüngere Frauen, aber es gibt eine Alternative: Wer die Haare über die Ohren kämmt und tief im Nacken zusammenbindet - wie bei Dries Van Noten - liegt im Trend. Wichtig: Die Längen vor dem Glätten mit Anti-Frizz-Serum bearbeiten.

Promi-Fan Model Miranda Kerr weiß schon, dass der Sleek-Zopf ab sofort ein Fashion-Statement ist.

Sexy Voll-Pony

Der Look Die Models zeigten sich gleich reihenweise mit dem neuen Pony-Look: bei Elie Saab in schnurgerader, bei Versace in fransiger und frecherer Variante, aber immer voluminös und auffällig.

So wird's alltagstauglich Jetzt bloß nicht nervös werden! Sie müssen sich für diesen Trend nicht gleich Ihr vorderes Deckhaar abschneiden lassen. Machen Sie es doch wie Stylist Guido Palau, Redken Creative Consultant: Er setzte für die Versace-Show Fake-Ponys ein, beispielsweise von Verlocke, und schnitt die Haarteile auf die trendige Mini-Länge. Fürs Finish die Fake-Fransen nochmals über das Glätteisen ziehen, etwas Glanz-Spray in den Händen verreiben und leicht darüber streichen.

Promi-Fan Schauspielerin Jessica Biel hat sich getraut: Der Long-Pony passt hervorragend zu ihrem ovalen Gesicht.

Retro-Wickel

Der Look Völlig von der Rolle, was die Haar-Looks anging, waren die Models von Lela Rose und Donna Karan. Wella Creative Director Eugene Souleiman kreierte nostalgische Hochsteck-Frisuren im Stil der Vierzigerjahre. Wichtig bei seinen Up-Dos: Nur eine Seite einrollen, die anderen Haare glatt nach hinten ziehen.

So wird's alltagstauglich Für die eingerollte Banane ist Profi-Können angesagt. Unser Tipp: die Ponypartie einfach eindrehen, hinten feststecken - schon sind Sie up to date.

Promi-Fan Schauspielerin Keira Knightley nutzt häufig die Wickeltechnik für ihr feines Haar.

High Beehive

Der Look Big Hair ist wieder da, und zwar jetzt noch höher! Mit aufgebauschten Mähnen und tonnenweise Spray im Haar präsentierten sich die Models bei Blumarine und Dsquared2 ganz im Zeichen der Bienenkorb-Frisuren der Sixties. Dafür wurden die Haare aber nicht einfach nur toupiert, der Clou in dieser Saison sind die locker nach unten fallenden Strähnen, die dem Beton-Look eine gewisse Lässigkeit verpassen.

So wird's alltagstauglich Für diese Frisur ist Mut und Volumen gefragt. Nach dem Toupieren am Oberkopf ein farblich passendes Haarkissen feststecken (gibt's in der Drogerie). Haare mit der Bürste glatt darüberziehen und mit sehr viel Spray fixieren.

Promi-Fan Sängerin Lana Del Rey ist Spezialistin für den aufgetürmten Look. Sie war die Inspiration für die atemberaubenden Megamähnen von Star-Hairstylist Sam McKnight.

Britta Kröpke gala.de


Mehr zum Thema


Gala entdecken