Frisuren + Make-up: Beauty-Trends 2014

Wilde Flechttrends, Retro-Frisuren, Blitz-Pixies wie Jennifer Lawrence und Signature-Augenbrauen à la Cara Delevingne. "Gala" zeigt, welche Beautytrends am besten umgesetzt wurden – und was uns 2014 erwartet

Haarschnitt: Schnipp Schnapp

Sind lange Mähnen etwa out? Nicht zu übersehen war, dass viele Promis 2013 kurzen Prozess machten. Selbst Langhaar-Blondie Pamela Anderson trennte sich nach Jahrzehnten von ihren Extensions und trägt jetzt Pixie! Neues Jahr, neuer Cut? Wir freuen uns auf die rasanten, mit Rasiermessern kurz geschnittenen "Razor-Cuts".

Beauty-Tutorial

Haare im aufregenden Wet-Look

Beauty-Tutorial: Haare im aufregenden Wet-Look
©Gala

1. Lila: "Celeste Fusion Mono Matte – 121" von Dior. 2. Grün: "Mono Trianon Édition – 427" von Dior. 3. Gelb: "Mono 770" von Catrice. Alles erhältlich ab Februar 2014

Filmfrisuren: Historischer Hype

Großes Kino braucht nicht nur große Stars, sondern auch große Looks. Den besten Beweis lieferte der Film "The Great Gatsby", der mit seinem opulenten Zwanzigerjahre-Chic einen Irrsinnshype auslöste. Dazu verhalf ihm vor allem der opulente Tiffany- Haarschmuck aus Perlen, Strass und Edelsteinen. Einen ähnlichen Wirbel könnte 2014 "Grace Of Monaco" mit Nicole Kidman in der Hauptrolle hervorrufen. In dem Historiendrama wird dem Stil der unvergesslichen Grace Kelly gehuldigt.

Lidschatten: Heavy Metal

Was hat es geglitzert und gefunkelt in unseren Gesichtern: Metalleffekte in Silber, Gold und Bronze waren auf allen Lidern zu finden, ob großflächig oder als Linie gesetzt. 2014 schlagen die Schimmernuancen zartere Töne an: Wie feiner Blütenstaub setzt sich der Glow auf Lavendel, Rosa oder Mimosengelb. So kann sich der Frühling sehen lassen!

Brauentrend: Extrabreit

Seit Cara mit ihren mächtigen Augenbrauen den Catwalk eroberte, herrschen andere Rahmenbedingungen: Pinzetten und feine Linien sind verpönt, dicke Balken angesagt wie nie. "Die Signature-Brauen

habe ich von meiner Großmutter geerbt, die bleiben", sagt die 21-jährige Britin stolz. Recht hat sie, auch im nächsten Jahr liegt der Fokus eindeutig auf dem Auge!

Star-Frisuren

Short Cut: Die schönsten Kurzhaarfrisuren der Stars

Auftritt mit Seltenheitswert - Nathalie Volk und ihr Partner Frank Otto besuchen das "MusiCares Person of the Year"-Event. Outfittechnisch ist ihr Auftritt eher unspektakulär gehalten, was jedoch sofort ins Auge sticht, ist Nathalies neue Frisur.  
Sorgten früher eher ihre Augenbrauen für Aufmerksamkeit, überrascht Nathalie Volk jetzt mit einem ganz anderen Look. Ihren neuen kinnlangen Bob trägt sie im Seitenscheitel mit leichter Innenwelle. Obwohl Bob-Frisuren 2019 absolut im Trend lagen, wirkt der neue Haarschnitt bei dem schönen Model eher bieder und lässt sie deutlich älter aussehen. 
Bei der AIDS-Gala "Sidaction" in Paris überrascht Monica Bellucci mit kurzem, fransigen Bob. Der durchgestufte überlange Pony betont ihre dramatisch geschminkten Augen.
Radikale Veränderung: "Germany's next Topmodel"-Gewinnerin Celine Bethmann zeigt sich mit einer neuen Frisur. Sie trägt jetzt einen stylischen Kurzhaarschnitt - und der steht ihr super! Das hübsche Gesicht des Models kommt noch besser zur Geltung. 

69

Links: "Browdrama"-Mascara von Maybelline; Rechts: Wachsstift "Brow Artist Shaper" von L'Oréal Paris; beide erhältlich ab Februar 2014

Nagelkunst: Fahrt die Krallen ein!

Über Nail-Art lässt sich nicht streiten – sie ist und bleibt Geschmackssache. Miley Cyrus und Rihanna lieferten sich auf Twitter fast täglich Nagel-Battles: Wer trägt die auffälligsten French Nails, wer die glitzerndsten Nagelfolien? Die Damen können 2014 ihre Krallen getrost einfahren. Dann sind die Nägel wie auf dem Laufsteg von Badgley Mischka wieder ganz simpel: dezent pastellig und vor allem kurz!

Flechtwerk: Zöpfchen mit Pfiff

Wenn ein Kunsthandwerk ganz oben auf unserer Beauty-Hitliste steht, dann ist es die Flechterei. Bislang oft als Kleinmädchen-Getue oder als hippe Festival-Frise verkannt, mauserten sich Bauernzöpfe zu salonfähigen Ähren-Braids oder Flecht- Hochsteckfrisuren. 2013 sind diese selbst auf den hinterletzten Red-Carpet-Events angekommen. Warum? Weil Flechtfrisuren auf gekonnt kindlich-naive Art so manches steife Outfit auflockern. Also ran an den Fischgrät, die Technik ist auch 2014 kein Zopf von gestern!

Star-Frisuren

Die schönsten Flechtfrisuren zum Nachmachen

Bei der Show von Marc Cain im Rahmen der Berlin Fashion Week setzt Annemarie Carpendale nicht nur auf die heißeste Trendfarbe des Sommers, sondern liefert zudem noch Frisuren-Inspirationen für das Oktoberfest. 
Haarkränze wie Topmodel Sara Sampaio einen trägt, sind die schönsten Wiesn-Frisuren.
Ganz locker geflochten wirkt ein seitlicher Zopf wie bei Elizabeth Olsen besonders romantisch.
Auch bei offenen Haaren kann man wie Brie Larson mit einzelnen, geflochtenen Strähnen einen tollen Effekt erzielen.

108

Swinging Brushes

Waschlappen waren gestern. Heute massieren rotierende Cleansing-Bürsten unseren Teint blitzeblank. Die Elektrobürsten holen mit bis zu 300 Schwingungen pro Sekunde sämtliche Make-up-Reste runter und verfeinern sogar unser Hautbild. Im April 2014 erwartet uns eine bunte Kollektion von Clarisonics "Mia2" (exklusiv über Douglas), weitere Körper- und Fußbürsten werden folgen.

Kopfsachen

Kämmen Sie nur oder cremen Sie schon? Damit das Haar am nächsten Morgen genauso ausgeschlafen und faltenfrei aufwachen kann wie das Gesicht, gibt es seit diesem Jahr eine Nachtpflege für den Schopf (zum Beispiel von René Furterer). Keine Sorge: Die fettfreie Pflege muss nicht ausgespült werden. Im Januar ist dann die erste straffende Hyaluronpflege im Handel (von Davines). Da sage noch einer, Haare wären nur totes Gewebe!

Fit per App

Sporteln war noch nie so motivierend: Die „Up!“-Armbänder (von Jawbone), die wie Bewegungsmelder funktionieren, zählten nicht nur jeden Schritt und verbrannte Kalorien, sie überwachten auch Herz-und Schlafrhythmus und übertrugen die Daten fix aufs Handy. Dass 2014 neue Hightech-Apps im Anmarsch sind, versteht sich von selbst.

1. Reinigungsbürsten von Clarisonics "Mia 2", ca. 150 Euro; 2. Nachtpflege für Ihr Haar: Rene Futerer "Nuit Capillaire", ca. 30 Euro; 3. Hyaluronpflege fürs Haar: Davines "Naturaltech Replumping Hair Filler Superactive" ca. 25,00 Euro; 4. "Up!"-Armband von Jawbone, ca. 130 Euro

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche