VG-Wort Pixel

Claudia Schiffer Stolz auf Ihre blonde Mähne


Im "Gala"-Interview spricht Claudia Schiffer über frühe Frisuren-Experimente, kleine Familienrituale – und ihr Anti-Stress-Programm

Die lange blonde Mähne ist ihr Markenzeichen. Jetzt ging Claudia Schiffer, 43, erstmals unter die Produktentwickler – und präsentierte in Düsseldorf gemeinsam mit Schwarzkopf Henkel ihre erste Haarpflege- und Kolorationslinie. "Gala" fragte das Supermodel aus diesem Anlass nach ihren Blond-Geheimnissen – und mehr.

Sie haben jetzt Ihre eigene Blondier-Serie vorgestellt. Kann man daraus schließen, dass Sie für immer eine Blondine bleiben wollen?

Ich mag meine blonden Haare, sie stehen mir einfach am besten. Das einzige Manko ist, dass mein Kinderblond über die Jahre dunkler geworden ist. Deshalb koloriere ich. Ein guter Blondton sollte weder zu gelb noch zu aschig sein. Nur dann wirkt er modern und zeitlos.

Ihre ganze Erfahrung aus dem Modelbusiness ließ Claudia Schiffer in die Haarpflegeserie einfließen, die sie zusammen mit Schwarzkopf Henkel ausgearbeitet hat. Links: "Omega Repair – BB Beauty Balm", ca. 8 Euro. Rechts: "Blonde Ultime 10-1", ca. 7 Euro. Beides von Schwarzkopf
Ihre ganze Erfahrung aus dem Modelbusiness ließ Claudia Schiffer in die Haarpflegeserie einfließen, die sie zusammen mit Schwarzkopf Henkel ausgearbeitet hat. Links: "Omega Repair – BB Beauty Balm", ca. 8 Euro. Rechts: "Blonde Ultime 10-1", ca. 7 Euro. Beides von Schwarzkopf
© PR

Man kennt Sie nur mit langen Haaren. Noch nie Lust auf Experimente gehabt?

(lacht) Als Jugendliche hatte ich den typischen Achtzigerjahre-Haarschnitt, wie Nena. Aber generell liebe ich mein langes, glattes Haar. Es ist mein Markenzeichen geworden.

Sie sind 43 und sehen fantastisch aus. Wie halten Sie sich in shape?

Ich bin sehr diszipliniert, mache viel Yoga und Pilates. Außerdem haben wir zwei Hunde, die viel bewegt werden müssen. Lange Spaziergänge sind super für die Sauerstoffzufuhr und Durchblutung meiner Haut.

Es gibt spezielles "Hair-Food". Essen Sie so etwas?

Gesund aussehendes Haar ist enorm wichtig, aber dazu brauche ich keine speziellen Nahrungsergänzungsmittel. Zum Glück esse ich sehr gern Gemüse und glutenfreie Pasta. Statt Kuhmilch verwende ich Reis- oder Ziegenmilch. Rotes Fleisch gibt es bei uns nur einmal die Woche.

Und wenn Sie so richtig gestresst sind, greifen Sie dann auch mal zur Schokolade?

Klar gönne ich mir auch mal Schokolade oder ein gutes Glas Rotwein. Wenn ich gestresst bin, ist es allerdings eher mein Mann, der mich wieder auf den Boden zurückholt.

Ihr persönlicher Tipp, wie junge Models heutzutage Fuß fassen können?

Die Mädels müssen Durchhaltevermögen haben und den starken Willen, hart zu arbeiten. Außerdem müssen sie lernen, Prioritäten zu setzen. Das Model-Business ist tough und die Konkurrenz heute größer denn je.

Gala

Stil-Ikonen


Mehr zum Thema


Gala entdecken