Beauty-Tutorial: Verspielter Wasserfallzopf

Die amerikanische Schauspielerin Jennifer Morrison liebt aufwendige Flechtfrisuren. Dieser romantische Wasserfallzopf verleiht der Strahlefrau einen frischen und verspielten Look. Wie man ihn macht? Das sehen Sie im Video

Beauty-Tutorial: Verspielter Wasserfallzopf
Letztes Video wiederholen
Als nächstes Video folgt in 4 Sekunden:
Selena Gomez

Beauty-Tutorial

Voluminöser Pferdeschwanz

Sie benötigen:

Bürste

Haargummis

Lange Haare stylen - so geht’s:

Zuerst die Haare bürsten, sodass sie glatt werden und schön fallen.

Nun auf beiden Seiten je drei Strähnen der Ponypartie abtrennen.

Diese Strähnen flechten und dabei immer die letzte Strähne fallen lassen. Dafür eine neue Strähne aufnehmen, um den erwünschten Wasserfall-Look zu erhalten.

Zum Schluss die Zopfenden mit Haargummis zusammenbinden. Für einen optimalen Look überprüfen ob die die "fallenden" Längssträhnen parallel zueinander hängen. Notfalls etwas zurechtzupfen.

Tipp:

Diese schöne Flechtfrisur ist eine pfiffige Version des Zopfkranzes und eignet sich besonders gut für lange, glatte Haare.

Star-Frisuren

Die schönsten Flechtfrisuren zum Nachmachen

Bei der Show von Marc Cain im Rahmen der Berlin Fashion Week setzt Annemarie Carpendale nicht nur auf die heißeste Trendfarbe des Sommers, sondern liefert zudem noch Frisuren-Inspirationen für das Oktoberfest. 
Haarkränze wie Topmodel Sara Sampaio einen trägt, sind die schönsten Wiesn-Frisuren.
Ganz locker geflochten wirkt ein seitlicher Zopf wie bei Elizabeth Olsen besonders romantisch.
Auch bei offenen Haaren kann man wie Brie Larson mit einzelnen, geflochtenen Strähnen einen tollen Effekt erzielen.

108

Themen

Erfahren Sie mehr: