Beauty-Tutorial: Haare kreppen

Wollen Sie gekreppte Haare wie die bezaubernde Emmy Rossum? Im Video sehen Sie, wie sie mit dem Kreppeisen einen komplett neuen Look kreieren können

Beauty-Tutorial: Haare kreppen
Letztes Video wiederholen
Als nächstes Video folgt in 4 Sekunden:
Beauty-Tutorial: Lässige Beach-Waves

Beauty-Tutorial

Beach-Waves

Sie benötigen:

Bürste

Toupierbürste

Clips

Hitzeschutzspray

Kreppeisen

Haare kreppen – so geht's:

Zunächst die Haare ordentlich durchbürsten.

Dann die Ponypartie abtrennen und den oberen Teil mit einem Clip am Oberkopf befestigen. Die untere Strähne mit Hitzeschutzspray besprühen.

Anschließend ein Kreppeisen zur Hand nehmen. Am Haaransatz beginnen - das Kreppeisen kurz zusammenpressen und wieder öffnen. Nun langsam bis zu den Spitzen kreppen, das Kreppeisen dabei immer wieder kurz zudrücken und wieder lösen.

Wichtiger Hinweis: Niemals das Kreppeisen im geschlossenen Zustand an der Strähne runter ziehen, das schädigt die Haare unnötig.

Strähne für Strähne kreppen und die fertig gekreppten Strähnen mit den Händen etwas auflockern. Das Ganze zum Abschluss mit Haarspray fixieren.

Styling-Tipp:

Wer lieber einen dezenteren Look mag, kann auch nur einzelne Strähnen kreppen.

Themen

Erfahren Sie mehr: