Beauty-Tipp: Frisuren für runde Gesichter

Sie sind auf der Suche nach dem perfekten Haarschnitt, wissen aber nicht welcher am besten zu Ihnen passt? Wenn Sie ihr Gesicht schmaler und weiblicher wirken lassen wollen, dann haben wir hier die besten Frisuren für runde Gesichter

Elisabeth Hamois

Runde Sache: Frisuren für runde Gesichter

Jetzt geht’s rund! Hätten Sie gedacht, dass Sie Ihr Gesicht mit ein paar gekonnten Tipps und Tricks viel schmaler wirken lassen können?

Das geht ganz einfach – dafür brauchen Sie einfach nur den richtigen Haarschnitt. Bestimmte Frisuren für runde Gesichter lassen Sie gleich ganz anders aussehen. Wir verraten welche Schnitte zu Ihnen passen und wovon Ihr Frisör besser die Schere lassen sollte.

Langhaarfrisuren

Die Traummähnen der Stars

Blake Lively ist bekannt für ihre lange, gepflegte Mähne. Hier hat die Schauspielerin ihre welligen Haare ein wenig gezügelt. Die obere Strähne wurde mithilfe einer Haarspange aus dem geklemmt.
Blake Lively kann aber auch so: Hier lässt sie ihrer welligen, voluminösen Mähne den Vortritt. Bei so einer Frisur bedarf es nicht mehr viel auffälligem Make-up.
Auf der Bühne lässt Jennifer Lopez ihrer wilden Mähne gerne freien Lauf.
Nicht weniger sexy ist dieser Look: Die obere Partie der Haare wurde bei Jennifer streng nach hinten gesteckt. Der Rest des Haars fällt - sorgfältig geglättet - über ihre Schultern. 

70

Um ein rundes Gesicht etwas zu kaschieren braucht es oft gar nicht mehr als die richtige Haarlänge. Mittellanges Haar ist bei einer runden Gesichtsform optimal. Es streckt Ihr Gesicht optisch. Generell gilt die Regel: Je länger, desto besser.
Durch Strähnen, die seitlich ins Gesicht fallen lässt sich Ihr Gesicht optisch modellieren und das Ganze wirkt etwas lockerer.

Bei Frisuren für runde Gesichter gilt es, wenig Volumen an den Seiten zu erzeugen. Ein Stufenschnitt, bei dem die Haarlängen sanft ineinander übergehen macht sich hierfür ziemlich gut. Volumen am Oberkopf hingegen lässt ihr Gesicht schlanker wirken. Deshalb dürfen Sie hier toupieren was das Zeug hält. Aber Vorsicht: Zu viel ist auch nicht schön.

Bye, bye Bob: Kurze Frisuren für runde Gesichter

Auch wenn der Bob total im Trend liegt, für runde Gesichter ist er leider absolut ungeeignet. Aber keine Sorge, wenn Sie trotzdem einen Bob tragen wollen, dann entscheiden Sie sich einfach für einen Long-Bob. Dieser streckt ihre Gesichtskonturen optisch und ist damit die perfekte Frisur für ein rundes Gesicht.

Ein weiteres No-Go ist ein gerader Pony. Der lässt das Gesicht noch kleiner und runder wirken. Und genau das wollen wir nicht. Eine Pony-Frisur lässt Ihr Gesicht vor allem dann schmaler wirken, wenn Sie den Pony seitlich tragen. Zu den Seiten hin sollte er länger werden.

Natürlich eignen sich auch Hochsteckfrisuren zum Selbermachen oder Flechtfrisuren, um von einer runden Gesichtsform abzulenken. Wichtig ist immer, dass die Frisur ihr Gesicht nicht einrahmt und ungewollte Rundungen ungewollt in Szene setzt. Entscheiden Sie sich deshalb immer für Frisuren, die ihre Konturen optisch in die Länge ziehen. Ein hoher Dutt oder auch ein seitlich geflochtener Zopf lassen ihr Gesicht schlanker wirken.

Sombré

So gelingt der angesagte Haartrend

19.10.2015

Themen

Mehr zum Thema

Star-News der Woche